Schriftgröße: +

Jugendbüros renoviert einen Tunnel

TunnelMädchengruppe des Jugendbüros renoviert einen Tunnel

Auf eigenen Wunsch haben 5 Mädchen mit der Renovierung des Tunneldurchgangs zwischen der Stockholmstraße 13 und 19 begonnen. Dieser war vor vielen Jahren schon einmal mit Jugendlichen kreativ bemalt worden, sah aber mittlerweile durch Schmutz und viele Schmierereien sehr unansehnlich aus. Den Mädchen, die fast alle aus der Stockholmstraße kommen, liegt die Verschönerung ihres Wohnumfeldes sehr am Herzen.

 

 

So hat das Jugendbüro einen Antrag bei der zuständigen Wohnungsbaugesellschaft BUWOG gestellt, die sofort bereit war, diese Aktion zu genehmigen und mit einer Spende finanziell zu unterstützen. Die Mädchen haben dann gemeinsam entschieden, dass sie den Tunnel mit Motiven aus den Bereichen Galaxie und Fantasie gestalten möchten.

Im Mai konnte es nun bei besten Wetter endlich losgehen: der Tunnel wurde mit einem Hochdruckreiniger (durch das Jugendbüro) gereinigt

Tunnel 1   Tunnel 3 

und anschließend hat die ganze Gruppe die Grundierung in violett gestrichen. Am 18./19.5. begann die künstlerische Gestaltung unter Anleitung des Sprayers und Grafik-Designers Igor Ballach. Erste Planeten, Kometen und Weltraumwesen sind entstanden

Tunnel 4    Tunnel 5

und auf der anderen Seite des Tunnels sind die Skizze einer Hand mit Friedenstaube, ein Phönix und große Blumen zu erkennen.

Tunnel 2

Schon in der Phase der Reinigung und des Vorstreichens gab es viele positive Rückmeldungen durch die Anwohner, die diesen Tunnel regelmäßig nutzen. Daher haben auch alle Verständnis, wenn der Durchgang beim Sprayer für die Passanten gesperrt ist.

Die Aktion wird noch ein paar Tage dauern, bis das Gesamtkunstwerk fertig ist und die Mädchen freuen sich schon auf den neuen Anblick.

Text und Bilder: Susanne Wendt, Jugendbüro Mettenhof

Mettenhofer Schule und Bücherei arbeiten eng zusam...
Repariere Dein Rad, wir helfen Dir dabei