Willkommen auf mettenhof.de

Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil.

Schriftgröße: +

Neu in Kiel:

kielsailingcity

Digitale Verkehrsinformationstafeln 

In der Umgebung des Theodor-Heuss-Rings (B 76) stellt die Landeshauptstadt Kiel jetzt digitale Verkehrsinformationstafeln auf. Diese für Kiel neuen Tafeln sind ein Projekt des Green City Plans der Stadt und werden vom Bundesverkehrsministerium gefördert.

Auf den großen Digitalanzeigen über der Fahrbahn werden zunächst statische Verkehrsinformationen zu sehen sein, beispielsweise Hinweise auf Bauarbeiten und daraus resultierende Verkehrsbeeinträchtigungen. Später sollen die Informationstafeln auch Live-Daten bereitstellen, etwa zur aktuellen Verkehrssituation, zu Störungsmeldungen, aktuellen Werten der Luftmessstationen oder alternativen Reisemöglichkeiten (Busabfahrtzeiten, Reisezeitenvergleich Pkw/ÖPNV). Die dafür erforderliche IT-Infrastruktur wird gerade ausgebaut.

Dier ersten zwei der vier Verkehrsinformationstafeln stellt das Tiefbauamt jetzt an der B 404 und am Ostring (B 502) auf, jeweils in Fahrtrichtung Kiel-Zentrum. Zunächst kommt am Straßenrand die Stahlbaukonstruktion in die Erde, dann wird daran die Tafel über der Straße befestigt. Das geht nur, wenn die Fahrbahn darunter gesperrt ist. Daher erfolgen die Arbeiten in dieser Woche jeweils über Nacht.

Gearbeitet wird zunächst am Standort Süd an der B 404 in Höhe Hofteichstraße von Dienstag, 22. März, 21 Uhr, bis Mittwoch, 23. März, 6 Uhr. Anschließend folgt der Standort Nord im Ostring (B 502) kurz vor der Preetzer Straße in der Nacht von Mittwoch, 23. März, 22 Uhr, auf Donnerstag, 24. März, 5 Uhr. Bei Verzögerungen wegen des Wetters oder wegen Montageschwierigkeiten sollen die Arbeiten jeweils in der Folgenacht erfolgen oder beendet werden.

Während der Nachtbauarbeiten werden die Verkehre auf der jeweiligen Bundestraße in Richtung Kiel-Zentrum umgeleitet.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner
Redaktion dieser Meldung: Arne Gloy,
Telefon (0431) 901-2406;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram

Aktuelle Corona-Lage:
Anlaufstelle Nachbarschaft - anna:

Ähnliche Beiträge