Sylt - Traum und Wirklichkeit

Sylt. Traum und Wirklicheit

Sparkassenstiftung zeigt Fotografien von Hans Jessel

Kaum sind die Sommerferien vorbei, schon startet die Sparkassenstiftung vom 01. September bis zum 30. Oktober dieses Jahres mit einer Fotoausstellung des Fotokünstlers Hans Jessel. Der 1956 in Westerland auf Sylt geborene Jessel präsentiert im Faluner Weg 6 eine Werkschau, die in drei Themenbereiche geteilt ist. Mit "Unberührter Landschaft", "Berührter Landschaft" und "Urbaner Landschaft" werden Motive von Küsten- und Insellandschaften Schleswig-Holsteins präsentiert.
Mit "Unberührter Landschaft", "Berührter Landschaft" und "Urbaner Landschaft" werden Motive von Küsten- und Insellandschaften Schleswig-Holsteins präsentiert. Diese Parallelausstellung ist ergänzend zu der erst kürzlich eröffneten Ausstellung in Schleswig gedacht. Der international bekannte Künstler ist so tief in seine Heimatinsel verwurzelt, dass er versucht tiefer in die Landschaft zu blicken, um die Seele in ihr zu erkunden.

 

 

Sylt Westerland Schatten ueberm Zentralstrand 

 

 Westerland - Schatten über dem Zentralstrand

 

Das Meer und seine Wellen, der Sand und die Dünen. Diese "Unberührten Landschaften" sind keine reinen Dokumentationen der Wirklichkeit, sie unterliegen vielmehr einem Schönheitsideal, daß tief im Inneren des Künstlers liegt.
Bei seinen "Berührten Landschaften" kommen die ersten Vorboten der Zivilisation in seinen Werken vor. Dort in der Landschaft angelegte Buhnen gelten bei Jessel als "Vorposten der Zivilisation", die ersten Hinweise auf die Eingriffe des Menschen.
Die Zersiedelung, überteuerter Wohnraum und überlaufene Touristenziele ließen Jessel
Erkennen, dass sich seine Heimat zu einer reinen Kulturlandschaft gewandelt hat. Mit den "Urbanen Landschaften" setzt sich Jessel seit 2012 gezielt mit den Örtlichkeiten und Stätten auf seinen Streifzügen auseinander.

Diese Ausstellung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein ist vom 01. September bis zum 30. Oktober 2015 im Gebäude der Sparkassenakademie Schleswig-Holstein, Faluner Weg 6, 24109 Kiel, werktags von 09:00 - 16:00 Uhr und Freitags bis 14:30 Uhr, zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.
Zu den Ausstellungen in Schleswig und Kiel ist ein Katalog aus der Reihe "Photographia Borealis" erschienen. Gegen eine Schutzgebühr von 10,00 Euro bei Versand 12,50 Euro ist dieser Katalog erhältlich.
Weitere Informationen zu der Ausstellung sind unter www.sparkassenstiftung-sh.de und www.jessel.de zu erhalten.

Text: Wilfried Likuski
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail