Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
Schriftgröße: +

„Silberdraht“

kielsailingcity


– der Telefonservice für Menschen 

ohne Internet wird in Kiel angenommen 

Kein Internet zur Verfügung oder Probleme damit oder alles zusammen? Seit Mai 2022 ist das zumindest für Informationen aus der Stadtverwaltung kein Problem mehr. Einfach in Kiel die Rufnummer 901-7800 wählen. So erfahren alle das Neueste zu wichtigen ausgewählten Themen, die auf www.kiel.de stehen, am Telefon. Und das alles zum normalen Ortstarif.

„Silberdraht" heißt dieser Telefonservice für Menschen ohne Internet, den das Pressereferat der Landeshauptstadt nach Kiel geholt hat. Die Ergebnisse aus den ersten vier Monaten zeigen, dass dieser Service gut genutzt wird, allerdings muss der Bekanntheitsgrad noch erhöht werden.

Seit Beginn des Kieler „Silberdrahts" im Mai 2022 haben sich 274 Anrufer*innen gemeldet. 82 Prozent der Anrufe kommen dabei aus dem Festnetz. Lediglich 18 Prozent der Anrufe werden von Mobiltelefonen aus getätigt. Das ist ein Zeichen dafür, dass Silberdraht mit seiner Mission, die Lücke zwischen der analogen und digitalen Welt zu schließen, richtigliegt.

Ein Anruf beim Kieler „Silberdraht" dauert im Schnitt etwa 2 Minuten und 37 Sekunden. Der längste Anruf lag bei 55 Minuten.

Die meisten Anrufe werden zwischen 9 bis 15 Uhr getätigt; insbesondere am Vormittag zwischen 9 bis 11 Uhr sind die Anrufer*innen aktiv. Allerdings gibt es auch ein paar Nachtschwärmer*innen, abends zwischen 21 bis 23 Uhr gibt es eine zweite Welle an Anrufen.

Mit frischem Tatendrang in die neue Woche: Die meisten Anrufe werden montags und dienstags getätigt. Die wenigsten Anrufe finden sonntags statt. Sonntags ist erfahrungsgemäß für viele ältere Menschen Besuchs- oder Aktivitätstag. Da wird weniger telefoniert.

Das Prinzip von „Silberdraht" ist folgendes: Eine freundliche Stimme begrüßt und nennt die Themen, die angeboten werden und auf der Telefontastatur den Ziffern 1 bis 6 zugeordnet sind: Unter 1 bekommt man Aktuelles aus Kiel, unter 2 Infos zum Leben mit Behinderung, unter 3 Informationen zum Thema Pflege, unter 4 zum Älterwerden in Kiel, unter 5 zur Hilfe in besonderen Lebenslagen und unter 6 geht es um Freiwilliges Engagement.

In den ersten vier Monaten haben sich die meisten Anrufer*innen für die Corona-Updates interessiert. Jede*r dritte*r Anrufer*in ruft dabei die aktuellen Corona-Zahlen in Kiel ab. Der Menüpunkt 6 zum Thema Freiwilliges Engagement wird von allen Angeboten am häufigsten ausgewählt und gehört. Besonders oft nachgefragt werden Kulturhafen (Punkt 3) und die Möglichkeiten für freiwilliges Engagement. Der Menüpunkt Pflegeeinrichtungen wird am dritthäufigsten ausgewählt.

Entwickelt wurde „Silberdraht" bei einem Hackathon der Bundesregierung.im März 2020. Die Landeshauptstadt hat das Projekt im Mai 2022 zunächst für ein Jahr für 10.000 Euro Einrichtungs- und Betriebskosten nach Kiel geholt. Informationen zu „Silberdraht" sind in einem Flyer zusammengefasst, den die Landeshauptstadt Kiel in den Anlaufstellen Nachbarschaft – anna, in Pflegeeinrichtungen und im Rathaus ausgelegt hat. Im April 2023 wird erneut Bilanz gezogen und entschieden, ob der Service für Menschen, die nur analog unterwegs sind, als unkomplizierten Zugriff auf das Internet beibehalten wird.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner

Redaktion dieser Meldung: Catharina Fehrendt-Lorenzen,

Telefon (0431) 901-2579;

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse

Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram 

Mettenhof macht sauber
Kunstausstellung "Der Garten"

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mettenhof.de/