Bericht: Jugendbüro Mettenhof fährt in den Hansapark

Das Jugendbüro Mettenhof und die BUWOG Immobilien Management GmbH fuhren zusammen in den Hansapark.

 

Der HANSAPARK Sierksdorf – ein Erlebnispark für Groß und Klein!

 

In der letzten Ferienwoche, am 21.08., ging es zur dritten Großfahrt des Jugendbüros in den Hansapark nach Sierksdorf. Dank Unterstützung von der BUWOG (ehemals Prelios) konnten 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Mettenhof im Erlebnispark an der Ostsee einen tollen Tag verbringen.

 

 

Hansa 1 

 

 

Hansa 2

 

 

Bei Sonnenschein fuhr der Bus morgens am Bürgerhaus los und nach einer knappen Stunde war schon der Aussichtsturm des Hansaparks zu sehen. Das Jugendbüro richtete im Café einen Anlaufpunkt ein, an dem Taschen und Rucksäcke abgestellt werden konnten und wo immer eine Ansprechperson für die Mettenhofer da war. Dieses wurde den Tag über viel genutzt, um Pausen zu machen, zu essen und von den Erlebnissen zu berichten.

 

Hansa 3

 


 

 

 

 

 

 

 Hansa 4

 

 

In kleinen oder größeren Gruppen gingen die Familien durch den Park, um sich auf die abenteuerlichsten Fahrten zu begeben. Besonders beliebt waren die Wasserbahnen, die Loopingbahn und für die ganz Mutigen der „Fluch von Novgorod“: eine Achterbahn, die aus dem Dunkel in 1,4 s von 20 auf 100 km/h beschleunigt. Ebenso gab es für die jüngeren Kinder jede Menge Attraktionen, wie z.B. die kleineren Bahnen im Piratenland. Auch das 4D-Kino haben viele aus der Gruppe besucht, da die lustigen Kurzfilme in 3D mit zusätzlichen Effekten viel Spaß machten.

 

Hansa 6

 

 

Für alle Teilnehmenden war es ein wunderbarer Tag, weil auch das Wetter mitspielte: es gab nicht einen Tropfen Regen im Hansapark! Abends fuhr die ganze Gruppe etwas erschöpft, aber sehr zufrieden zurück nach Kiel.

Text und Fotos: Susanne Wendt, Jugendbüro Mettenhof

 

Drucken E-Mail