Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Dieser Tag gehört zu 2 privaten Blog der hier nicht aufgeführt ist.

9. Mettenhofer Kulturtage 2015 – Puppentheater

Die kleine Meerjungfrau und die große Liebe

 

Ganz still wird es unter den ca. 100 großen und kleinen Besuchern, als das Licht aus geht und das Stück der Puppenbühne des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters in der Stadtteilbücherei Mettenhof beginnt.

Zu sehen ist das Schaufenster von Ellis Surfshop. Eine schlechtgelaunte Paketlieferantin bringt ein Päckchen in den Laden.

In der nächsten Szene sieht man ein Aquarium, welches im Schaufenster steht. Dort unterhalten sich Bella, die kleine Meerjungfrau, und Fibi, das Seepferdchen mit dem charmanten Sprachfehler, über das Leben und die Menschenwelt. Bella ist fasziniert von dem was sie durch die Schaufensterscheibe sieht. Sie träumt davon diese Welt und ihre Menschen näher kennen zu lernen.

Bella ist eine von 6 Schwestern, ihr Vater ist der Meerkönig, ihre Mutter ist leider bereits tot, aber ihre Großmutter lebt bei ihnen im Schloss. Zu ihrem 15. Geburtstag saß sie auf einer Klippe im Mondenschein und bestaunte die Menschenwelt. Dort wurde sie von Bella am Strand gefunden und stellte sch schnell tot. Diese nahm sie mit in ihren Surfshop und stellte sie zur Dekoration ins Aquarium, in dem das Seepferdchen Fibi lebt. Seitdem unterhalten sich die beiden immer, wenn Elli mit ihren Surfschülern am Strand ist, sehr zum Leitwesen des Chamäleons Lu, welches ebenfalls im Schaufenster in einem Terrarium lebt.

 

IMG 3021

Fibi das Seepferdchen

Und Achtung…hinter ihr versteckt sich die fiese Meerhexe

Weiterlesen
Markiert in:

9. Mettenhofer Kulturtage 2015 – Und am Ende wird alles gut

Und am Ende wird alles gut

 

Am 02.11.2015 wurde es im AWO Servicehaus märchenhaft. Die Märchenerzählerin Brigitte Harkou hat mit ihren Erzählungen die Gäste verzaubert.
Es begann mit der nackten Wahrheit. Sie hatte es schwer, weil die Menschen sie nicht in ihre Häuser lassen wollten. So saß sie betrübt und unglücklich am Straßenrand und trauerte vor sich hin. Erst als ein lustiger, bunt gekleideter Mann sie mit um die ganze Welt nahm, wurde auch sie anerkannt. Fazit der Geschichte ist, wenn etwas trübe und unlustig daher kommt, mögen die Menschen es nicht.

Das nächste Märchen, das B. Harkou erzählte, war Rumpelstilzchen. Zu diesem Märchen braucht man nicht viel sagen, weil es ohnehin jeder kennt. Dann folgte das Märchen von der Bienenkönigin. Hier ging es um drei Brüder, von denen einer Dummling genannt wurde. Dummling hinderte seine Brüder daran, die sich für schlau hielten, sehr dumme Dinge zu tun, wie zB. Einen Bienenstock zu zerstören, um den Honig zu stehlen, oder einen Ameisenhaufen kaputt zu machen, oder Enten zu töten. All die von Dummling geretteten Tiere halfen ihm zum Schluss dabei, tausend Perlen im Wald zu finden. Die musste er nämlich dem König bringen, um die Prinzessin zu bekommen.

 

 

2015 11 02 B Harkou
 

Brigitte Harkou
Weiterlesen
Markiert in:

9. Mettenhofer Kulturtage- Puppenbühne Landestheater

9. Mettenhofer Kulturtage- Puppenbühne Landestheater
Bauer Beck fährt weg   Glänzende Kinderaugen, fröhliches Lachen und konzentriertes Zuhören waren das Ergebnis der Aufführung des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters im Rahmen der Mettenhofer Kulturtage 2015.   Die Puppenbühne führte, zu...
Weiterlesen
Markiert in:

9. Mettenhofer Kulturtage 2015 – Konzert und Flamenco

Ein atemberaubendes Programm mit „Compania Flamenca Dulce Amargo“

 

Am Samstag war die Gruppe "Compania Flamenca Dulce Amargo" in der Kulturscheune auf Hof Akkerboom zu Gast.

Bereits nach dem ersten gesungenen und mit Gitarre begleiteten Lied und einem wunderbar ergreifenden Tanz applaudierten die 30 Zuschauer sehr lange mit begeisterten "Bravo" Rufen. Die vier Künstler waren sehr beeindruckend.

Zu jedem Lied wurde mit sympathischem spanischen Dialekt etwas über die Region, das Lebensgefühl und den Tanz erklärt. Was dann jeweils folgte war kein "Urlaubsflamenco". Sehr künstlerisch, emotional und schweißtreibend hat uns das tanzende Paar in jeweils verschiedenen Outfits an diesem Abend verzaubert.

 

img 3953 
 

Kulturscheune Hof Akkerboom am 31.10.2015
Weiterlesen
Markiert in:

9. Mettenhofer Kulturtage 2015 - Start 29. Oktober

9. Kulturtage in Mettenhof

 

29. Oktober bis 8. November 2015

 

„Das Feuer auf Hof Akkerboom hat uns erschreckt, irritiert und betroffen gemacht. Aber wir machen weiter Kultur – auch auf Hof Akkerboom!“ erklärt Cai-Uwe Lindner, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Mettenhofer Kulturtage, die nun zum 9. Mal ein vielfältiges und interessantes Kulturprogramm präsentiert. Vom 29. Oktober bis 08. November 2015 werden 34 Veranstaltungen unterschiedlichster Art in Mettenhof dargeboten.

Mit einem Team engagierter ehrenamtlicher Mitstreiter/innen wird das bisherige Konzept nicht nur weitergeführt, sondern auch weiterentwickelt. Lindner erklärt zum Programm: „Neben bekannten Veranstaltungen wird es auch in diesem Jahr wieder einige Neuerungen geben, was zu einem interessanten Mix führt. Viel Musik, Literarisches, Ausstellungen, Tanz und kreative Mitwirkungsmöglichkeiten werden geboten. Für alle Altersgruppen ist wieder etwas dabei. Besonders schön ist, dass sich inzwischen immer mehr Mettenhofer/innen mit eigenen Beiträgen an den Kulturtagen beteiligen. Bei der Hälfte der Veranstaltungen mischen Mettenhofer/innen mit!“


 

 

 

kulturtage mettenhof 2015 192px 

 

 

Weiterlesen
Markiert in:

Bilderbogen Stadtteilfest 2015

Bilderbogen Stadtteilfest 2015

 vielfältiges Mettenhof

Vielfältiges Mettenhof

mehrsprachige Begrüßung

mehrsprachige Begrüßung

 


Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und Ortsbeiratsvorsitzendem Sönke Klettner 

Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und Sönke Klettner, Ortsbeiratsvorsitzender

Weiterlesen
Markiert in:

Stadtteilfest 2015

Stadtteilfest Mettenhof 2015


„50 Jahre Grundsteinlegung Mettenhof“

 

Der Stadtteil Mettenhof wird in diesem Jahr 50 Jahr alt. Im Laufe des Jahres gab es viele kleine und größere Veranstaltungen anlässlich dieses Jubiläums. Doch der Höhepunkt all dieser Aktivitäten war in diesem Jahr das Stadtteilfest.
Am Samstag den 19.09.2015 wurde es, wie all die Jahre zuvor mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Die Eröffnungsreden wurde von unserem Oberbürgermeister Dr. Kämpfer und dem Vorsitzenden des Ortsbeirates Mettenhof Sönke Klettner gehalten.

Danach konnte das bunte Treiben losgehen. Wer geglaubt hat, dass angesichts des Wetters und vieler anderer Veranstaltungen in Kiel, nicht viel los sein würde auf der Parkwiese am Heidenberger Teich, der hat sich geirrt. Man hatte das Gefühl, dass Himmel und Menschen sich auf den Weg gemacht hätten. Tatsächlich war es ein buntes Treiben, rund 5000 Menschen besuchten das 13. Stadtteilfest. Ca. 60 Akteure aus Mettenhof und Umgebung hatten ihre Stände aufgebaut. Und fast an jedem konnten erwachsene Besucher sich blendend informieren über die vielen, sozialen Einrichtungen unseres Stadtteils. Doch der Spaß stand bei allen im Vordergrund. Die Kinder sollten ihre Freude haben. Und die hatten sie in vollen Zügen.

 

 

 

 

 

Collage Stadtteilfest 2015 

 Collage 13. Stadtteilfest 2015

Weiterlesen
Markiert in:

Stadtteilfest im Jubiläumsjahr

Stadtteilfest im Jubiläumsjahr
               Stadtteilfest 2015 2
Markiert in:

Nabucco und Winnetous Sohn

Nabucco & Winnetou's Sohn

 

Samstag, 17:00 Uhr Spätnachmittag. Noch waren einige von den hier aufgestellten Sitzgelegenheiten frei. Der Parkabschnitt hinter dem BZM füllte sich langsam aber stetig. Viele, von den schon hier Anwesenden, hatten ihre mitgebrachten Klapp- und Liegestühle im Schattenbereich der Bäume aufgebaut.
Bei angenehmer Temperatur und Windstille begann der Film "Winnetou's Sohn". Mit einer hochkarätigen und tollen Besetzung, unter anderem mit Uwe Ochsenknecht als Manager und Armin Rohde als Sheriff, ist den Machern dieses Filmes eine gute Mischung aus Unterhaltung, Tiefgang und jeder Menge Humor gelungen. Für das jung gebliebene und jugendliche Publikum war dies ein heiterer Auftakt zu diesem wundervollen jungen Abend.

 

 

 

08 Bald beginnt die Oper 

 

Nabucco - kurz vor derEröffnung 

Weiterlesen
Markiert in:

Sommeroper "Nabucco" in Mettenhof

Liveübertragung der Sommeroper „Nabucco"

Übertragungsort Heidenberger Teich in Kiel-Mettenhof

Weltweit drittgrößte Live-Opernübertragung !


Die Premiere des Sommertheaters auf dem Kieler Rathausplatz wird auf vier Veranstaltungsplätzen direkt übertragen. Neben den Veranstaltungsorten Bootshafen, Blücherplatz und Vinetaplatz, wird in diesem Jahr erstmals eine Liveübertragung im Kieler Stadtteil Mettenhof stattfinden. Anlässlich seines 50-jährigen Geburtstages, richtet die Stadt Kiel einen Liveübertragungsort der Kieler Oper am idyllisch gelegenen Heidenberger Teich aus.

Am 22. August 2015 ab 17:00 Uhr wird die Parkwiese in Kiel-Mettenhof erstmals zu einem Kinosaal unter freiem Himmel. Die Besucher des Areals südlich des Schulgeländes am Bildungszentrum Mettenhof erwartet vor Ort zunächst eine Diashow mit Fotos aus den letzten 50 Jahren des Kieler Stadtteils. Weiter geht es mit dem „Küstenkino", bei dem ein Imagefilm der Landeshauptstadt Kiel sowie ein Film der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein auf einer Großleinwand gezeigt werden.

Im Anschluss an die Filme, um 20:00 Uhr, wird die Premiere des Sommertheaters live übertragen. In diesem Jahr wird unter der Regie von Olaf Strieb die Oper „Nabucco" von Giuseppe Verdi aufgeführt.

Auch wenn selbstmitgebrachte Picknickkörbe ausdrücklich gerne gesehen sind, wird es vor Ort ein gastronomisches Angebot örtlicher Institutionen und der Deichperle Kiel geben. Die Opernübertragung ist für das Publikum kostenlos.

 

 

Sommertheater Kiel 

 

Logo 50 Jahre 

Weiterlesen
Markiert in:

Spaziergänge rund um Mettenhof

collage1So schön ist es rund um Mettenhof

 

Für Spazier- und Gassigänger gibt es in und rund um unseren Stadtteil eine Menge Gelegenheiten, die Natur zu erkunden und gleichzeitig unsere wunderschöne Umgebung kennen zu lernen. Geht man am Autobahnzubringer über die Fußgängerbrücke den Drammenweg hinunter und dann ca. 200 m weiter nach links über die nächste Fußgängerbrücke, geht dann rechts, so kommt man nach 5 Minuten Fußweg in einen kleinen Wald, in dem es sich herrlich gehen lässt und wo auch unsere vierbeinigen Freunden eine Menge Abwechslung und Auslauf finden.

Weiterlesen
Markiert in:

Bilder vom Feuerzauber 2015

Bilder vom Feuerzauber

 

Marco Ludwig hat uns weitere Bilder von dem Frühjahrsfest am Heidenberger Teich eingereicht.

Auf youtube hat Marco Ludwig unter

 

https://www.youtube.com/watch?v=6Ln4FZLkIa4

 

ein Video zum Feuerzauber 2015 veröffentlicht.

Weiterlesen
Markiert in:

Feuerzauber

Mettenhof feiert Frühlingsanfang mit Feuerzauber

 

Am Freitag den 20. März begann der Frühling in Mettenhof mit einem Feuerzauber.
Die Parkwiese am Heidenberger Teich war der Ort, der vom Feuer verzaubert wurde.
Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den vielen Besuchern. Es war kalt aber trocken. Da waren die Feuerkörbe, Feuerschalen und Feuertonnen gerade richtig.

Um 18:15 Uhr eröffnete Herr Klettner, Vorsitzender des Ortsbeirates Mettenhof, mit einer Rede das Fest. Anschließend sorgte die kurdische Gruppe Koma Nudem mit Trommel- und Saz-Flötenklängen für eine besondere Atmosphäre. Die sechszehnjährige Emelie Müller vervollständigte das musikalische Programm mit ihren Songs und ihrer Gitarre.

Die Feuershow mit dem Feuerduo „Dragonfire" (Katja und Daniel) startete um 20:15 Uhr. Sie begeisterten das Publikum mit großen Flammenbildern, Akrobatik und Tanz. Vor allem die Kinder hatten ihren Spaß an der Show, die den Titel „Pirates" trug.

 

 

Feuerzauber2 

Dragonfire / Foto Klaus-Dieter Schröder
Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling - Literaturgottesdienst

Literaturfrühling - Literaturgottesdienst
Im Rahmen des 4. Mettenhofer Literaturfrühlings wird im Birgitta-Thomas-Haus (Skandinaviendamm 350) folgende Veranstaltungen durchgeführt: • 29.03.2015 ab 11:00 Uhr: Literaturgottesdienst mit Pastorin Maren Cnotka. Pastorin Cnotka wird den Gottesdien...
Weiterlesen
Markiert in:

Der METTENHOFFONDS startet

– Der METTENHOFFONDS startet –

 

Projektanträge können eingereicht werden

 

Eine großzügige Spende der Kaufland-Stiftung in Höhe von 30.000 € ermöglichte die Entwicklung des neuen Projekts „METTENHOFFONDS“. Das Projekt verfolgt das Ziel, die weitere Stabilisierung und Aufwertung des Stadtteils Mettenhof zu unterstützen. Er soll insbesondere zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen, zur Schaffung stabiler Sozialstrukturen, zur Verbesserung der Lebens- und Teilhabechancen für die Bewohnerinnen und Bewohner und zu einer Imageaufwertung des Stadtteils beitragen. 

 

 

 

 Foto Mettenhoffonds 800px

 

Weiterlesen

Schularbeitenhilfe für Mädchen in der Stadtteilbücherei Mettenhof

Schularbeitenhilfe für Mädchen in der Stadtteilbücherei Mettenhof
Schularbeitenhilfe für Mädchen - kostenlos und unverbindlich   Spice - die kostenlose Schularbeitenhilfe in allen Fächern für Mädchen ab der 5. Klasse   Montag, Dienstag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Mettenhof, S...
Weiterlesen
Markiert in:

Mettenhoffonds: Gute Projekte für den Stadtteil

Mettenhoffonds kann mit guten Projekten für den Stadtteil starten

 

Das Stadtteilbüro Mettenhof hat ein Kooperationsprojekt verfasst, zu dem als Träger  der christliche Verein zur Förderung sozialer Initiativen in Kiel, das Sozialzentrum Mettenhof und der MAfK gehören. Mit dem Geld des Mettenhoffonds sollen Aktivitäten wie das Stadtteilfest, das Stadtteilportal mettenhof.de, "Mettenhof macht sauber" und Projekte für das soziale Miteinander in Mettenhof finanziert werden.

 

 spendenuebergabe1 

 

Weiterlesen

Rückblick auf den 3. Mettenhofer Literaturfrühling

„Der Mettenhofer Literaturfrühling brachte Sonne in die Herzen“

 

„Wir können mit dem Verlauf des 3. Literaturfrühlings in Mettenhof sehr zufrieden sein. Er brachte Sonne in die Herzen der Menschen“ befand Cai-Uwe Lindner, Koordinator der AG Mettenhofer Kulturtage, zum Ausklang des diesjährigen  Literaturfestes auf Hof Akkerboom. Die unterschiedlichen Veranstaltungen von Lesungen, Theateraufführung und Schreibwerkstatt wurden durchschnittlich von 20 Personen / Veranstaltung besucht.

 

Akkerboom Stuehrwoldt02 1 

 

Matthias Stührwoldt auf dem Hof Akkerboom

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht Mettenhofer Literaturfrühling: Schreibwerkstatt

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Die Schreibwerkstatt und der weiße Riese

 

Am Samstag dem 05.04.2014 fand wieder eine Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof anlässlich des Literaturfrühlings ihre engagierten Teilnehmer. Das Thema war dieses mal der weiße Riese.

 

Schreibwerkstatt 1


 

3. Mettenhofer Literaturfrühling / Schreibwerkstatt

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht Mettenhofer Literaturfrühling: LENZ von Georg Büchner

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

LENZ (von Georg Büchner)

 

Der 3. Mettenhofer Literaturfrühling, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Mettenhofer Kulturtage, lud Leser, Zuhörer und Schriftsteller an fünf Tagen zu ihren, zum grössten Teil kostenlosen, Veranstaltungen ein. In der angenehmen Atmosphäre der Kulturscheune des Hof Akkerboom präsentierte das Werftparktheater auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft am Donnerstag, den 03.04.2014 das Stück “LENZ” von Georg Büchner.

 

Eirik Behrendt 1 

Weiterlesen
Markiert in:

3. Mettenhofer Literaturfrühling: Bericht „Literaturfrühstück“

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Literaturfrühstück mit internationalen Spezialitäten

 

Am Freitag den 04.04.2014 versammelten sich lauter Damen und zwei Herren im Frauentreff Eß-o-Eß, um in gemütlicher Runde den Vorlesungen zu lauschen und ganz nebenbei die internationalen Delikatessen zu genießen.

 

 literaturfruehstueck2

 

Literaturfrühstück im Fauentreff
Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 3. Mettenhofer Literaturfrühling

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Im Polizeigebäude Mettenhof ging es kriminell zu

 

Der dritte Literaturfrühling in Mettenhof begann am 02.04.2014 mit einer Lesung im Mettenhofer Polizeigebäude. Welcher Ort könnte passender sein, wenn es um Kriminalromane geht? So las auch der ehemalige Dienststellenleiter Bruno Wunsch Auszüge aus dem ersten Buch mit dem Titel „Bruno Chef de Police“ vor.

 

 

 literaturfruehling kriminelle geschichten1

 

Weiterlesen
Markiert in:

3. Mettenhofer Literaturfrühling: 02. bis 06.04.

3. Mettenhofer Literaturfrühling vom 2. April bis 6. April 2014

 

Den Frühling mit Literatur eröffnen und genießen!

 

Der Winter ist zu Ende und der Frühling erwacht. Raus aus den Wohnungen und dunklen Ecken, denn es gibt in diesem Jahr wieder viel zu entdecken. Die Arbeitsgemeinschaft Mettenhofer Kulturtage lädt zum 3. Literaturfrühling ein und präsentiert eine bunte Palette von Geschichten, Gedichten und Vortragenden. Cai-Uwe Lindner, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft, freut sich über das umfangreiche Programm, dass überwiegend von Mettenhofer Bürger/innen gestaltet und getragen wird. 

 

Literaturfruehling Team

 

Veranstalter und Organisatoren

des 3. Mettenhofer Literaturfrühlings  

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 1. Mettenhofer Feuerzauber

Feuerzauber am Heidenberger Teich in Mettenhof

 

Nun hat es glücklicherweise doch noch geklappt mit dem Feuerzauber in Mettenhof. Im letzten Jahr ist diese Veranstaltung ja buchstäblich ins Wasser gefallen. Doch am Freitag den 21.03.2014 hatte Petrus ein Einsehen. Allerdings regnete es während der Aufbauten noch in Strömen, doch weder Claudia Fröhlich noch Melanie Begenat vom Stadtteilbüro ließen sich davon beeindrucken. Gemeinsam mit vielen Helfern schafften sie dann auch alles aufzustellen.

 

Feuerzauber 12

 

Feuerzauber in Mettenhof

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Buntes und fröhliches 11. Stadtteilfest Mettenhof

Ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt unter dem Motto „Bunt und tolerant“ beim elften Mettenhofer Stadtteilfest

 

Ein toller Tag war es für die vielen Besucher beim elften Stadtteilfest in Mettenhof am Sonnabend, dem 7. September 2013 auf der Parkwiese am Heidenberger Teich. Um 10.00 Uhr startete das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst (Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret) und dem „Vater unser“ bei den Ansprachen von Pastorin Cnotka und Pastor Mack von der St. Birgitta und der Thomas-Gemeinde.

 

 Stadtteilfest_2013_Mergimtari

 

Auftritt von "Mergimtari e.V."

Weiterlesen
Markiert in: