Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Dieser Tag gehört zu 2 privaten Blog der hier nicht aufgeführt ist.

Der METTENHOFFONDS startet

– Der METTENHOFFONDS startet –

 

Projektanträge können eingereicht werden

 

Eine großzügige Spende der Kaufland-Stiftung in Höhe von 30.000 € ermöglichte die Entwicklung des neuen Projekts „METTENHOFFONDS“. Das Projekt verfolgt das Ziel, die weitere Stabilisierung und Aufwertung des Stadtteils Mettenhof zu unterstützen. Er soll insbesondere zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen, zur Schaffung stabiler Sozialstrukturen, zur Verbesserung der Lebens- und Teilhabechancen für die Bewohnerinnen und Bewohner und zu einer Imageaufwertung des Stadtteils beitragen. 

 

 

 

 Foto Mettenhoffonds 800px

 

Weiterlesen

Schularbeitenhilfe für Mädchen in der Stadtteilbücherei Mettenhof

Schularbeitenhilfe für Mädchen in der Stadtteilbücherei Mettenhof
Schularbeitenhilfe für Mädchen - kostenlos und unverbindlich   Spice - die kostenlose Schularbeitenhilfe in allen Fächern für Mädchen ab der 5. Klasse   Montag, Dienstag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Mettenhof, S...
Weiterlesen
Markiert in:

Mettenhoffonds: Gute Projekte für den Stadtteil

Mettenhoffonds kann mit guten Projekten für den Stadtteil starten

 

Das Stadtteilbüro Mettenhof hat ein Kooperationsprojekt verfasst, zu dem als Träger  der christliche Verein zur Förderung sozialer Initiativen in Kiel, das Sozialzentrum Mettenhof und der MAfK gehören. Mit dem Geld des Mettenhoffonds sollen Aktivitäten wie das Stadtteilfest, das Stadtteilportal mettenhof.de, "Mettenhof macht sauber" und Projekte für das soziale Miteinander in Mettenhof finanziert werden.

 

 spendenuebergabe1 

 

Weiterlesen

Rückblick auf den 3. Mettenhofer Literaturfrühling

„Der Mettenhofer Literaturfrühling brachte Sonne in die Herzen“

 

„Wir können mit dem Verlauf des 3. Literaturfrühlings in Mettenhof sehr zufrieden sein. Er brachte Sonne in die Herzen der Menschen“ befand Cai-Uwe Lindner, Koordinator der AG Mettenhofer Kulturtage, zum Ausklang des diesjährigen  Literaturfestes auf Hof Akkerboom. Die unterschiedlichen Veranstaltungen von Lesungen, Theateraufführung und Schreibwerkstatt wurden durchschnittlich von 20 Personen / Veranstaltung besucht.

 

Akkerboom Stuehrwoldt02 1 

 

Matthias Stührwoldt auf dem Hof Akkerboom

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht Mettenhofer Literaturfrühling: Schreibwerkstatt

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Die Schreibwerkstatt und der weiße Riese

 

Am Samstag dem 05.04.2014 fand wieder eine Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof anlässlich des Literaturfrühlings ihre engagierten Teilnehmer. Das Thema war dieses mal der weiße Riese.

 

Schreibwerkstatt 1


 

3. Mettenhofer Literaturfrühling / Schreibwerkstatt

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht Mettenhofer Literaturfrühling: LENZ von Georg Büchner

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

LENZ (von Georg Büchner)

 

Der 3. Mettenhofer Literaturfrühling, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Mettenhofer Kulturtage, lud Leser, Zuhörer und Schriftsteller an fünf Tagen zu ihren, zum grössten Teil kostenlosen, Veranstaltungen ein. In der angenehmen Atmosphäre der Kulturscheune des Hof Akkerboom präsentierte das Werftparktheater auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft am Donnerstag, den 03.04.2014 das Stück “LENZ” von Georg Büchner.

 

Eirik Behrendt 1 

Weiterlesen
Markiert in:

3. Mettenhofer Literaturfrühling: Bericht „Literaturfrühstück“

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Literaturfrühstück mit internationalen Spezialitäten

 

Am Freitag den 04.04.2014 versammelten sich lauter Damen und zwei Herren im Frauentreff Eß-o-Eß, um in gemütlicher Runde den Vorlesungen zu lauschen und ganz nebenbei die internationalen Delikatessen zu genießen.

 

 literaturfruehstueck2

 

Literaturfrühstück im Fauentreff
Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 3. Mettenhofer Literaturfrühling

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Im Polizeigebäude Mettenhof ging es kriminell zu

 

Der dritte Literaturfrühling in Mettenhof begann am 02.04.2014 mit einer Lesung im Mettenhofer Polizeigebäude. Welcher Ort könnte passender sein, wenn es um Kriminalromane geht? So las auch der ehemalige Dienststellenleiter Bruno Wunsch Auszüge aus dem ersten Buch mit dem Titel „Bruno Chef de Police“ vor.

 

 

 literaturfruehling kriminelle geschichten1

 

Weiterlesen
Markiert in:

3. Mettenhofer Literaturfrühling: 02. bis 06.04.

3. Mettenhofer Literaturfrühling vom 2. April bis 6. April 2014

 

Den Frühling mit Literatur eröffnen und genießen!

 

Der Winter ist zu Ende und der Frühling erwacht. Raus aus den Wohnungen und dunklen Ecken, denn es gibt in diesem Jahr wieder viel zu entdecken. Die Arbeitsgemeinschaft Mettenhofer Kulturtage lädt zum 3. Literaturfrühling ein und präsentiert eine bunte Palette von Geschichten, Gedichten und Vortragenden. Cai-Uwe Lindner, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft, freut sich über das umfangreiche Programm, dass überwiegend von Mettenhofer Bürger/innen gestaltet und getragen wird. 

 

Literaturfruehling Team

 

Veranstalter und Organisatoren

des 3. Mettenhofer Literaturfrühlings  

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 1. Mettenhofer Feuerzauber

Feuerzauber am Heidenberger Teich in Mettenhof

 

Nun hat es glücklicherweise doch noch geklappt mit dem Feuerzauber in Mettenhof. Im letzten Jahr ist diese Veranstaltung ja buchstäblich ins Wasser gefallen. Doch am Freitag den 21.03.2014 hatte Petrus ein Einsehen. Allerdings regnete es während der Aufbauten noch in Strömen, doch weder Claudia Fröhlich noch Melanie Begenat vom Stadtteilbüro ließen sich davon beeindrucken. Gemeinsam mit vielen Helfern schafften sie dann auch alles aufzustellen.

 

Feuerzauber 12

 

Feuerzauber in Mettenhof

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Buntes und fröhliches 11. Stadtteilfest Mettenhof

Ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt unter dem Motto „Bunt und tolerant“ beim elften Mettenhofer Stadtteilfest

 

Ein toller Tag war es für die vielen Besucher beim elften Stadtteilfest in Mettenhof am Sonnabend, dem 7. September 2013 auf der Parkwiese am Heidenberger Teich. Um 10.00 Uhr startete das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst (Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret) und dem „Vater unser“ bei den Ansprachen von Pastorin Cnotka und Pastor Mack von der St. Birgitta und der Thomas-Gemeinde.

 

 Stadtteilfest_2013_Mergimtari

 

Auftritt von "Mergimtari e.V."

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Nachbetrachtung 2. Literaturfrühling Mettenhof

Bunte Literaturfreuden in Mettenhof

2. Literaturfrühling begeisterte Besucher und Macher

„Ich bin begeistert“ freut sich Cai-Uwe Lindner, Sprecher der AG Mettenhofer Kulturtage, während des literarischen Frühschoppens im AWO-Stadtteilcafé über den guten Zuspruch beim 2. Literaturfrühling.
Fünf Tage und 12 Veranstaltungen. Ein buntes literarisches Programm mit oftmals persönlichen Ergänzungen und Erläuterungen der Vorleser.

 

 

Sell_Jesse_1

 

© Cai-Uwe Lindner
Weiterlesen
Markiert in:

Der 2. Mettenhofer Literaturfrühling im Rückblick

Der Stadtteil Mettenhof lockte mit einem vielfältigen Angebot beim 2. Literaturfrühling

Den Gästen bei den zweiten Mettenhofer Literaturtagen von Mittwoch, den 17.April bis zum Sonntag, den 21. April 2013 präsentierte Cai- Uwe Lindner ein buntes Programm in verschiedenen Mettenhofer Einrichtungen. Zum Start des Mettenhofer Literaturfrühlings ging es in der Schule am Heidenberger–Teich um "Schick doch mal Frühlingsgrüße". Die von den Schülern mit Frühlingsgedichten auf eigenen Postkarten selbst entworfen worden sind. Die Schönsten werden gekürt und für den Versand gedruckt.

Die_Literaturhefte

 

Literarische Frühlingsgrüße der Grundschule am Göteborgring
Weiterlesen
Markiert in:

Gesicher Mettenhofs: Thorsten Hardel, Comic-Zeichner

Thorsten_Hardel_2_ueberarbeitetThorsten „Thoddy“ Hardel

Noch wissen es wohl nicht viele, aber wir haben einen Cartoon-Zeichner bei uns in Mettenhof: Thorsten „Thoddy“ Hardel.

 

Thoddy lebt seit gut 25 Jahren bei uns im Stadtteil. Geboren ist der 51jährige in Kiel und wuchs in Melsdorf auf. Nach der Geburt seines ersten Kindes zog er mit seiner Familie nach Mettenhof, wo er sich bis heute wohlfühlt.

 

An Mettenhof mag er das etwas Anonyme, die Initiativen im Stadtteil, dass sich etwas bewegt (und zwar im positiven Sinne), und dass das Image im Stadtteil auch nach außen hin positiver aufgenommen wird.

Weiterlesen
Markiert in:

Gesichter Mettenhofs: Joao De-Lemos

Joao_De-Lemos


Joao De-Lemos

Ein neues und interessantes Gesicht in Mettenhof ist das von Joao De-Lemos. Joao lebt seit ca. zwanzig Jahren in Deutschland und davon fast zwölf Jahre  in Mettenhof.

Damit ist sein Gesicht eigentlich nicht neu. Aber sind wir mal ehrlich, wir kennen ihn trotzdem nicht. Vielleicht sind wir uns schon begegnet beim Einkaufen, auf der Straße oder beim Arzt. Doch wir haben nicht aufeinander geachtet.
Dabei ist Mettenhof voll von Menschen, die interessant sind, weil sie aus den unterschiedlichsten Ländern kommen und alle eine Geschichte zu erzählen haben.
Weiterlesen
Markiert in:

Mettenhof heute

Mettenhof heute
Als Mettenhof in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts geplant und mit dem Bau begonnen wurde, sollten nach Fertigstellung des Stadtteils 40.000 Menschen in Mettenhof leben. Der Wohnungsbedarf war groß, und die Wohnungen in Mettenhof waren fü...imm014_15a
mettenhof_in_rot
Weiterlesen
Markiert in:

Mettenhofs Geschichte

Mettenhofs Geschichte beginnt 1670, als die Flächen des heutigen Stadtteils zum Gut Quarnbek gehörten. Der damalige Eigentümer des Gutes Quarnbek, Hans Heinrich von Kielmannsegg, ließ auf dem Areal, auf dem sich heute der Sportplatz der Max-Tau-Schul...
Weiterlesen
Markiert in: