Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Dieser Tag gehört zu 2 privaten Blog der hier nicht aufgeführt ist.

11. Mettenhofer Kulturtage - Lesung für JUng und Alt

11. Mettenhofer Kulturtage - Lesung für JUng und Alt
  Freitag, 03.11.2017 15.00 Uhr   Lesung für Jung und Alt „Geschichten rund ums Pferd“      Mitglieder des AWO OV West lesen Geschichten rund ums Pferd. Mit Geschichten und Erzählungen für Jung und Alt tauchen wir ein ins Rei...
Weiterlesen
Markiert in:

11.Mettenhofer Kulturtage - Puppentheater

11.Mettenhofer Kulturtage - Puppentheater
  Freitag, 03.11. 2017 15.00 Uhr „Piratenschwein“ Puppentheater des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters   Eines Abends finden der dicke Sven und sein Schiffsjunge Pit ein Schwein am Strand. Sie nennen das Schwein Jule und stellen bald f...
Weiterlesen
Markiert in:

11. Mettenhofer Kulturtage - Bollerwagentheater

Freitag, 03.11.2017, 10:30 Uhr   Bollerwagentheater Doris Kramer und Dietmar Bartussek entführen Jung und Alt mit ihren Marionetten in eine andere Welt und beziehen dabei auch die Zuschauer mit ein.     Eintritt: 1,00 €  Ort: Birg...
Weiterlesen
Markiert in:

11. Mettenhofer Kulturtage - das Duo Wunder / Ludwig

11. Mettenhofer Kulturtage - das Duo Wunder / Ludwig
    Donnerstag, 02.11.2017, 19:30 Uhr Lieder & Gedichte mit dem Duo Thomas Wunder und Andreas Ludwig   Das Karussell – das Auf und Ab des Lebens -       Von Kästner und Tuchoslky bis Ringelnatz und Rilke ...Melancholie, ...
Weiterlesen
Markiert in:

Poetry Slam in Mettenhof

Poetry Slam in Mettenhof  - 07. Oktober im Bürgerhaus

Interview mit Björn H. Katzur

Björn 20Katzur

 Suzan Vogel-Vitzthum: Björn, in einer Kaffeepause in der Thinkfarm / Alte Mu, haben wir eine Gemeinsamkeit festgestellt. Mettenhof. Ich lebe in Mettenhof und Du hattest am 07. Oktober im Bürgerhaus einen Poetry Slam. Du machst Lesungen, Satire, Krimis und vieles mehr. Ein Schwerpunkt Deiner Bühnentätigkeit ist Poetry Slam. Was ist das Besondere am Poetry Slam?

Björn H. Katzur: Poetry Slam ist ein moderner Dichter- und Dichterinnenwettstreit. Menschen stellen sich mit selbst verfassten Texten auf eine Bühne, tragen ihre Texte vor und stehen im Wettbewerb zueinander. D.h. eine Jury aus dem Publikum oder das gesamte Publikum stimmen per Applauslautstärke ab, welcher Vortrag, welcher Text ihnen am besten gefallen hat. Per Applaus werden die Finalisten und Finalistinnen *innen bestimmt. Diese treten dann gegeneinander im Finale an. Zu Schluss gibt es einen Sieger oder Siegerin des Poetry Slam. Ein Poetry Slam kann ganz klein in einem Jugendzentrum oder Cafe` stattfinden oder auch in ganz großen Sälen oder wie z.B. in Hamburg vor 10.000 Leuten auf einer Freilichtbühne. Das ist es, was ich am Format des Poetry Slam sehr spannend finde. Einerseits kann es in einem kleinen Rahmen stattfinden, das hat mich z.B. am Auftritt in Mettenhof gereizt. Auf der anderen Seite ist Poetry Slam in den letzten Jahren sehr gewachsen. Poetry Slam hat sich zu einer Talentschmiede entwickelt. Es passiert einfach viel. Und es ist einfach ein spannendes Format: man weiß nicht, was die Leute vortragen. Es muss nur selbstgeschrieben sein und in das vorgesehene Zeitlimit passen, keine Requisiten, Kostüme benutzen, man darf nicht übermäßig singen Aber dann bleibt noch sehr viel übrig... Du bist komplett frei, wie dieser Text gestaltet ist, eine Kurzgeschichte, das kann ein Art Monolog sein, wie man Sachen sieht oder einfach mal auskotzen, das können Gedichte sein, das kann ein Dialog mit sich selber sein. Es ist alles frei.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Hof Akkerboom e. V. Programm November 2017

 

Logo Hof AkkerboomFinden Sie sich gerne wieder ein am 1. und 15. November zum geselligen „Café… und mehr“ jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr im Kaminzimmer der Kirchengemeinde  Mettenhof im Birgitta-Thomas-Haus.

Am 1. November begrüßen wir Herrn Dr. Villwock vom Geomar, der uns mit einem Vortrag „Der Ozean im Klimawandel“ besucht.

 

Weiterlesen
Markiert in:

11. Mettenhofer Kulturtage 2017

Max Larsen und sein Team haben gute Arbeit geleistet.

Die 11. Mettenhofer Kulturtage können beginnen

Es war nicht einfach für Max Larsen und sein Team, in die großen Schuhe von Cai-Uwe Lindner zu treten. Aber mit Fleiß und Beharrlichkeit sowie durch gelegentlichen Rat von Cai - Uwe Lindner  haben er und sein  Team es geschafft: Die 11. Mettenhofer Kulturtage können an den Start gehen.

das Team der Kulturtag ganz links Max Larsen

Max Larsen stellte in einem Pressegespräch das Programm der diesjährigen Kulturtage vor und war dankbar, dass in der Zeit vom 3. November 2017 bis 12. November 2017 das Publikum eingeladen ist, sich 40 unterschiedliche  kulturelle Darbietungen anzuschauen und anzuhören.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Graffiti in Mettenhof

Urban Art in Mettenhof

Ein Stück Urwald in Mettenhof


Wenn man den Bergenring entlang schlendert, kann es passieren, dass man einer afrikanischen Frau begegnet, die mit einem ausgestreckten, mit goldenem Geschmeide geschmückten Arm, auf den Eingang einer bekannten Mettenhofer Institution hinweist. Von der rechten Seite stößt ein Rhinozeros aus dem Dickicht des Waldes. Sein Horn durchspießt dabei die „6“  der Palette.

palette 2    palette 1

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht zur 534. Ortsbeiratssitzung am 11. Okt. 2017


 

Volles Haus beim Ortsbeirat am 11.10.17

 

Mit den üblichen Formalitäten begann die Oktobersitzung des Ortbeirates, Herr Larsen wurde als neues Mitglied verpflichtet. Fragen und Anregungen seitens der EinwohnerInnen zu den Themen >Zone 30< und Beleuchtung wurden aufgenommen bzw. beantwortet.

Der  große Zulauf Interessierter war besonders dem Tagesordnungspunkt „Kita – Bedarfsplanung“  geschuldet, Stadträtin Treutel und  Frau Muerköster, im Jugendamt für die Bedarfsplanung zuständig, stellten dem Ortsbeirat und den anwesenden Besucherinnen und Besuchern die aktuellen Zahlen vor. Im Vergleich zur Stadt Kiel gibt es in Mettenhof eine viel geringere Zahl an Kindern in der frühkindlichen Betreuung. Frau Treutel betonte, dass Einigkeit im Rat und bei der Stadt darüber besteht, wie besonders wichtig  die frühkindliche Bildung sowie die Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf sind. Erst kürzlich hat der Arbeiter- Samariterbund eine neue Kita in Betrieb genommen, das Janusz – Korczak Haus wird 22 neue Plätze bekommen. Ziel ist in jedem Fall die Erhöhung an Plätzen für Kinder unter 3 Jahren und die Erhaltung der Versorgung für über 3 jährige. Auch die Problematik bei der Akquise neuer Tagespflegepersonen wurde dargestellt. Aus den Reihen der anwesenden Leitungskräften der Mettenhofer Kitas gab es dazu ergänzende Informationen, praktisch gibt es derzeit freie Plätze im Elementarbereich, obwohl bei der Stadt eine Warteliste für Mettenhofer Kinder besteht.

Weiterlesen
Markiert in:

Fotografische Expeditionen im Grenzbereich

Fotografische Expeditionen im Grenzbereich

Zwischen Welten - Ria Henning-Lohmann

 

Es ist mittlerweile schon länger her, daß die Sparkassenstiftung S-H Werke von - aus Schleswig-Holstein stammenden Künstlern - im Foyer  des SparkassenVeranstaltungs-Zentrum Faluner Weg 2 ausgestellt hatte. Nun ist es wieder soweit.

Einladung

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht zur 533. Orstbeiratssitzung im September 2017

 

Die neue Stadträtin Grondke stellt sich vor-: „Ich habe Lust mit und für Menschen zu arbeiten“

 

Die ehemalige Krankenschwester besucht den Ortsbeirat Mettenhof

  

 Tagesordnung

 

1 Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2 Verpflichtung eines neuen Ortsbeiratsmitglieds

3 Genehmigung der Tagesordnung

 4 Kenntnisnahme der Niederschrift der 532. Sitzung am 12.07.2017

 5 Einwohnerinnen und Einwohner fragen und regen an

 6 Vorstellung Stadträtin Grondke und der zukünftigen Ortsentwicklung in Mettenhof

 7 Hof Akkerboom - ständiger Tagesordnungspunkt

 8 Vielfalt im Stadtteil stärken und KiTa-Plätze erhöhen

 9 Eingänge und Mitteilungen

 10 Verschiedenes

 11 Schließung der Sitzung

 

Protokoll:

 zu 1 Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 Der Vorsitzende, Herr Klettner, eröffnet die Sitzung.

 Er begrüßt die Mitglieder und die Gäste, besonders Frau Stadträtin Grondke.

 Nach Eintreffen eines verspäteten OBR-Mitglieds stellt er fest, dass der Ortsbeirat beschlussfähig ist.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Bildershow Mettenhofer Stadtteilfest 2017

Bildershow Mettenhofer Stadtteilfest 2017
Das war das Stadtteilfest 2017    Es ist schon über eine Woche her, dass wir bei herrlichstem Wetter das 15. Mettenhofer Stadtteilfest feiern konnten. Mehr als 4000 Besucher kamen auf die Wiese am Heidenberger Teich, um sich bei den untersc...
Weiterlesen
Markiert in:

Baustellen-Frühschoppen 6. Teil

Baustellen-Frühschoppen 6. Teil +
Auftakt zur Jazz-Frühschoppensaison 2017

Mit einem "Dichtfest" wurde die neue Tenne am Mittwoch, den 30. August eingeweiht. "Dichtfest" deswegen, weil alle Arbeiten am Dach soweit fortgeschritten waren, daß kein Richtfest mehr gefeiert werden konnte. An diesem Tag konnten sich die Besucher einen ersten Eindruck von den Innenräumlichkeiten der Tenne verschaffen. Mit mehr als 150 Gästen wurde in der Stockholmstraße 159 bei Musik und Tanz auf dem Hofplatz bei trockenem Wetter mit Bier und Sekt angestossen.
Hiermit endete auch gleichzeitig der Baustellen-Frühschoppen. Mit diesem Artikel werden die letzten Impressionen von dieser Frühschoppenserie veröffentlicht.

11 Tage später, am 10. September, wurde dagegen ein anderer Frühschoppen wiederbelebt. Auf Einladung der Initiatorin Caprice Sturm, die den Jazz-Frühschoppen leitet, spielte die "Swinging Feetwarmers Jazzband" in der Kulturscheune. Vom Dixieland bis zum Swing wurde dem Publikum so einiges geboten - sogar Wünsche wurden erfüllt.

Weiterlesen
Markiert in:

Fußball-Turnier beim Stadtteilfest 2017

 

Fußball-Turnier 2017

 

Zum ersten Mal wurde am Sonnabend, den 23.September 2017 auf dem Sportplatz des TuS H/M ein Fußballturnier für Mädchen und Jungen der Mettenhofer Grundschulen, beim Stadtteilfest ausgetragen. Für alle Nachwuchsteam eignet sich das Turnier während des Stadtteilfestes hervorragend, um sich mit anderen Teams der vierten Klassen zu messen.

Foto6 

Weiterlesen
Markiert in:

Mettenhof feiert das 15. Stadtteilfest…

bunt und tolerant banner 400px

 

 

Packen Sie Kind und Kegel, Oma und Opa, Nachbarn, Freunde und Kollegen ein und erleben Sie einen abwechslungsreichen und fröhlichen Nachmittag am Heidenberger  Teich!  Ob Dosenwerfen beim ASD oder – ganz neu – Aerotrim beim Jugendbauernhof, ob Waffeln und alkoholfreie Cocktails bei den Jugendeinrichtungen, die beliebte Grillwurst der Guttempler oder Kinderschminken, zwei Hüpfburgen sowie  Ponyreiten, die Buttonmaschine und eine Kletterwand sowie ein Angebot vom offenen Kanal, natürlich auch  die Müllolympiade des Jugendtreffs „Kiste“– nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Programm. Erwachsene interessieren sich sicher auch für die unterschiedlichen Infostände, u.a. vom MAfK, dem Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung und auch von mettenhof.de: hier können Sie Ihre Wünsche und Interessen äußern. Oder besuchen Sie die Frauenberatungsstelle mit dem Angebot „Stricken gegen Gewalt“, oder lernen Sie den „Jungen Rat“ kennen. Und dann erwartet die kleinen und großen Menschen ja auch das tolle Bühnenprogramm mit „Kids Dance“, dem Spaßmacher Clown Öern, der „Fatality Crew“ und  „De Fidele Kerls“ sowie American Folk mit Alexa Klettner…insgesamt sind fast 50 unterschiedliche Angebote am Start!

Weiterlesen
Markiert in:

Guter Rat gegen Schimmel und Feuchtigkeit in Wohnräumen

 

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

741/21. September 2017/He-ang

 Guter Rat gegen Schimmel und Feuchtigkeit in Wohnräumen 

Langsam wird es wieder herbstlicher. Die Temperaturen sinken nachts und manche Familien lüften schon etwas weniger, damit nicht die ganze warme Luft aus der Wohnung oder dem Haus zieht. Doch genau das erhöht die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen. Wird im Haus dann noch gekocht, geduscht oder Wäsche getrocknet, gelangt weitere Feuchtigkeit in die Luft.

In einem Drei-Personen-Haushalt werden leicht zehn Liter Feuchtigkeit pro Tag freigesetzt. Besonders an kalten Außenwänden, in Fensterlaibungen oder in den Fugen in Bad und Küche kondensiert das in der Luft befindliche Wasser und es bildet sich schnell Schimmel.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Kreativtisch im Bürgercafé Mettenhof

Kreativtisch im Bürgercafé Mettenhof
  Kreativ? Ja bitte!   Jeden Donnerstag bietet Sabine Melchert liebevoll erdachte Ideen zum Mitmachen an. Während des Bürgercafés haben Sie als Besucher/in die Möglichkeit, eigene kreative Kunstwerke zu schaffen. Auf dem Foto ist gerade ein...
Weiterlesen
Markiert in:

Hof Akkerboom e. V. Programm Oktober 2017

Hof Akkerboom e. V. Programm Oktober 2017

 

Logo Hof Akkerboom

 

Finden Sie sich gerne wieder ein am 4. und 18. Oktober zum geselligen „Café… und mehr“
jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr im Kaminzimmer der Kirchengemeinde Mettenhof im Birgitta-Thomas-Haus.

 

Weiterlesen
Markiert in:

METTENHOFFONDS geht in die vierte Runde

 

Logo MF website klein A4 

 

– Der METTENHOFFONDS geht in die vierte Runde –

 

Projektanträge können eingereicht werden

Das Projekt „METTENHOFFONDS“ verfolgt das Ziel, die weitere Stabilisierung und Aufwertung des Stadtteils Mettenhof zu unterstützen. Er soll insbesondere zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen, zur Schaffung stabiler Sozialstrukturen, zur Verbesserung der Lebens- und Teilhabechancen für die Bewohnerinnen und Bewohner und zu einer Imageaufwertung des Stadtteils beitragen.

 Mit Hilfe des Fonds werden im Rahmen des I. Förderschwerpunkts bereits bestehende regelmäßig stattfindende Aktionen und Veranstaltungen, wie z.B. Stadtteilfeste oder auch das Stadtteilportal mettenhof.de nachhaltig finanziert.

 Im Rahmen des II. Förderschwerpunkts werden auf Antragsbasis weitere neue Kleinstprojekte innerhalb des Stadtteils gefördert, die zum Ausbau der sozialen, kulturellen sowie freizeit- und bildungsbezogenen Angebotsstruktur im Stadtteil beitragen und / oder ein positives Image des Stadtteils fördern.

 Alle gemeinnützigen Institutionen, Vereine, Verbände, Schulen, die Kirche und soziale Einrichtungen der Landeshauptstadt Kiel haben daher die Möglichkeit im Rahmen des II. Förderschwerpunkts bis zum 15.11.2017 Projektanträge einzureichen.

 

Weiterlesen

Mettenhofer Stadtteilfest 2017

Mettenhofer Stadtteilfest 2017
 
Markiert in:

Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung - der Vorstand

Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung - der Vorstand
Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung - der Vorstand (Stand: 19. Juli 2017)     Der Vorstand von Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung (MAfK)  (v.li.)   Medienwart: Alfred Gertz, Kassenwart: Petra Kohrt...
Weiterlesen
Markiert in:

2. Begegnungsfest auf dem Kinder- und Jugendbauernhof

 

2. Begegnungsfest auf dem Kinder- und Jugendbauernhof

 

Am 15.07. hatte der Kinder- und Jugendbauernhof der AWO zu seinem 2. Begegnungsfest Jung und Alt, unter dem Motto: "AWO Miteinander-Grenzen überwinden", eingeladen.

In Zusammenarbeit mit dem AWO Ortsverein West, dem AWO Landesverband ( AWO Servicehaus Vaasastr.) und dem AWO Kreisverband e.V. ( AWO Kinder- und Jugendbauernhof ) wurde dieses Fest ausgerichtet.

Bei bestem nicht zu heißem Wetter hatte der Leiter des Bauernhofes - Jens Lankuttis, mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - wieder eine perfekt organisierte Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Den ca. 400 bis 500 Besuchern aller Altersgruppen, die im Laufe des Nachmittags kamen, wurden viele Aktionen angeboten. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen nutzten die vielen Spiel- und Wettbewerbsaktivitäten.

Beispielhaft zu nennen sind hier:

  • Pferde bemalen

IMG 5817

Weiterlesen
Markiert in:

4 Jahre Bürgercafé Mettenhof

4 Jahre Bürgercafé Mettenhof.

Wir, das Team des Bürgercafe´s Mettenhof,

IMG 5677

(v. links: Katrin Hinz, Brigitte Gumz, Sabine Stilhoff, Hans-Joachim Richter, Andreas Gratz, )

freuen uns, dass wir schon den 4. Jahrestag unserer Einrichtung feiern können.

Weiterlesen
Markiert in:

Der Mettenhoffonds

Der Mettenhoffonds

 

Der Mettenhoffonds fördert viele kleine und größere Projekte in Mettenhof. Hierzu gab es am 07.06. im Stadtteilcafé der AWO einen Pressetermin. Denn auch bei der AWO wurden verschiedene Projekte gefördert.

DSC 0057

Der formelle Projektträger, die Geschäftsführung, einige Mitglieder des Begleitausschusses und der Projektträger waren zu Besuch bei Frau Boyens und der Projektgruppe "Klänge durch Mettenhof" des AWO Servicehauses Mettenhofs.

 

Frau Wegerich hat in Kooperation mit dem AWO Kinder- und Jugendbauernhof z.B. eine Hilfe zum Aufbau einer Fahrradwerkstatt erhalten, die u.a. von Geflüchteten betrieben wird. Sie können inzwischen ihr Wissen an andere weiter geben. Aber dieses Projekt enthält noch so viel mehr positive Eigenschaften, die den Menschen in unserem Stadtteil zu Gute kommen.

Ferner kann auch das Familienzentrum im AWO Kinderhaus Sibeliusweg vom Mettenhoffonds profitieren. Hier musizieren junge und alte Menschen gemeinsam unter dem Motto „Klänge durch Mettenhof - Zusammen Musik machen von Alt bis Jung“.

Weiterlesen

Jung und Alt in der Holzwerkstatt

Bericht zum Kreativprojekt „Jung und Alt in der Holzwerkstatt“ auf dem Hof Akkerboom

 


mausDas vom Mettenhoffonds geförderte Projekt „Wir sind gemeinsam kreativ:  Jung und Alt in der Holzwerkstatt“ fand sechs Mal statt. Die Termine waren der 07., 14., 21. Und 28. März und der 04. und 11. April 2017.

An vielen öffentlichen Stellen in Mettenhof legte ich die Flyer zu diesem Projekt aus, weitere Werbung wurde über das monatliche Programm des Kulturzentrums Hof Akkerboom e.V. gemacht, sowie in dem monatlichen Flyer.

Die Teilnehmer wurden tatsächlich auf unterschiedlichen Wegen auf die Aktion aufmerksam. Zu jedem Termin kam ein/e Erzieher/in mit 4/5 Kindern vom AWO Jugendbauernhof.
So nahmen immer von 9 bis 12 kreative Mettenhofer an der Aktion teil, am letzten Termin waren es sogar 16!! Teilnehmer; insgesamt waren es 35.

Um 15:00 Uhr ging es jeweils los, man wählte zwischen Speckstein oder Holz.

 

 

 

Weiterlesen