Willkommen auf mettenhof.de

Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil.

Dieser Tag gehört zu 1 privaten Blogs die hier nicht aufgeführt sind.

Kulturtage 2022

mettenhof-logo-liste


Bericht zur Veranstaltung:

"Die Ukraine verstehen lernen"
 

Weiterlesen
Markiert in:

MAfK - Beitrittserklärung

 MAfK - Beitrittserklärung

Die Beitrittserklarung zum Download

beitrittserkl mafk neu Seite 1

Weiterlesen
Markiert in:

Veränderte Startseite

mettenhof-logo-liste

Liebe Nutzerinnen, liebe Nutzer von mettenhof.de 

Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass unsere Web-Site leicht verändert aussieht.

Um den veränderten Sicherheitsanforderungen im Internet gerecht zu werden, war es erforderlich unser Internetprogramm auf eine neue Version zu aktualisieren.
Leider beinhalten Programmerneuerungen meistens auch Veränderungen in der Darstellung und dem Aussehen, die nur schwer oder auch gar nicht rückgängig gemacht werden können.

Wir arbeiten trotzdem daran, das gewohnte Aussehen unserer Web-Site weitestgehend wieder herzustellen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

Ihr Redaktionsteam mettenhof.de

Markiert in:

Neues Solarkataster für Kiel steht bereit

kiel-sailing-city-logo-30_20230305-112537_1

Das neue Solarkataster der Landeshauptstadt Kiel ist online. Mit dem neuen Kataster stehen den Kieler*innen kostenfreie Informationen bereit, die die Planung und Umsetzung von Solaranlagen vereinfachen. Das Verzeichnis ist online unter www.solarkataster-kiel.de erreichbar und bietet neben einer aktualisierten Datengrundlage auch neue Funktionen. 

Weiterlesen
Markiert in:

Nachruf

Die Redaktion von mettenhof.de nimmt Abschied von Bernd Nitsch, der mit 75 Jahren verstarb.

Bernd war mit Leib und Seele für die Guttempler und auch für unseren Stadtteil da. Egal welche Anfrage kam, seine Antwort war stets: Klar, da machen wir (die Guttempler) mit, da unterstützen wir ganz unkompliziert! Was braucht ihr?

Auf Dich war Verlass und Dein Wort hatte Gewicht.

Weiterlesen
Markiert in:

Tiny-Rathaus in Mettenhof

metttenhof.de_mittel
Weiterlesen
Markiert in:

Stadtteilfest 2022

metttenhof.de_mittel



Einsetzender Regen verhinderte leider 

die geplante Versteigerung der T-Shirts 

und des Handtuchs durch famila

Weiterlesen
Markiert in:

Stadtteilfest 2022

metttenhof.de_mittel



Endlich ist es wieder soweit!

Weiterlesen
Markiert in:

Ehemalige Stadtpräsidentin Kietzer wird 80 - Kiel gratuliert!

Als erste Dänin hat Cathy Kietzer in Kiel bis 2013 das Amt der Stadtpräsidentin ausgeübt. Nun feiert die ehemalige Stadtpräsidentin am Freitag, 27. Januar, ihren 80. Geburtstag. Insgesamt zehn Jahre lang war die SPD-Politikerin die höchste Repräsentantin der Landeshauptstadt. An ihre erste Amtszeit von April 1998 bis April 2003 als Stadtpräsidentin folgte eine zweite von Juni 2008 bis Juni 2013.

In dieser Zeit führte sie amtsgemäß den Vorsitz der Ratsversammlung, leitete deren Debatten und repräsentierte die Ratsversammlung als die gewählte Vertretung der Bürger*innenschaft. Außerdem war sie unter anderem als Ratsfrau, Vorsitzende im Ortsbeirat Mettenhof und in verschiedenen Ausschüssen tätig.

Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer gratulieren der Jubilarin: „Kiels ehemalige Stadtpräsidentin Cathy Kietzer ist eine beeindruckende Persönlichkeit, die die Kieler Kommunalpolitik in verschiedenen kommunalen Spitzenämtern über viele Jahre geprägt hat. Sie hat sich höchst engagiert für das Wohl unserer Stadt und deren Menschen eingesetzt. Ein Herzensthema war für sie der Ausbau und die Intensivierung von Kiels internationalen Beziehungen. Dabei hat sie besonders die Partnerschaft zu Moshi District in Tansania vorangetrieben und gestärkt. Wir danken ihr sehr für ihre Arbeit und gratulieren herzlich zum Geburtstag."

Weiterlesen
Markiert in:

Aktuell erneut Häufung sogenannter Schockanrufe

Polizeidirektion_Kiel

Aktuell häufen sich in Kiel und dem Kreis Plön wieder sogenannte Schockanrufe. Wir warnen erneut ausdrücklich vor dieser Masche.

Nach Angaben der Angerufenen hätten diese Anrufe erhalten, in denen zum Beispiel berichtet wurde, dass ein Angehöriger einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte und nun im Gefängnis säße. Gegen die sofortige Zahlung einer Kaution könne eine Haftstrafe umgangen werden.

Weiterlesen
Markiert in:

Nach erfolgreichen Energiesparmaßnahmen:

kielsailingcity

Am 18. August 2022 hat die Stadt ein umfangreiches Stufenkonzept zur Energieeinsparung im Bereich der Stadtverwaltung vorgelegt. Teil des Konzeptes waren auch Maßnahmen im Hörnbad wie die Schießung des Außenbeckens im Herbst und Winter, die Reduzierung der Wassertemperaturen im Sportbereich und die Einschränkung des Saunabetriebes.

Weiterlesen
Markiert in:

Mettenhof heute

Als Mettenhof in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts geplant und mit dem Bau begonnen wurde, sollten nach Fertigstellung des Stadtteils 40.000 Menschen in Mettenhof leben. Der Wohnungsbedarf war groß, und die Wohnungen in Mettenhof waren für die damalige Zeit modern und entsprechend begehrt. Doch schon in den 70er Jahren sank die Nachfrage. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Moderne Wohnungen wurden nun verstärkt auch näher am Zentrum der Landeshauptstadt gebaut. Der moderne Charakter der Hochhausbauweise verlor allmählich an Attraktivität. Zudem wuchsen in den 80er Jahren die Erkenntnisse über die Nachteile der monostrukturierten Stadtteile mit hoher Bevölkerungsdichte und die damit verbundenen Problemlagen. Auch Mettenhof bekam diese Nachteile zu spüren. Der steigenden Zahl von Wohnungsleerständen versuchten die Wohnungsunternehmen mit niedrigen Mieten etwas entgegen zu setzen. Die Folgen waren typische Segregationserscheinungen. Die Wohnungen wurden nun vermehrt von Familien mit geringeren Einkommen und Menschen mit Migrationshintergrund nachgefragt. Auf einem dichtbesiedelten Raum entstand eine kulturelle Vielfalt gepaart mit schwierigen sozialen Verhältnissen. Verstärkt wurde das negative Bild Mettenhofs durch die selektive Außendarstellung insbesondere der negativen Schlagzeilen.

Mitte der 90er Jahre erkannten die Verantwortlichen die Probleme. Das Engagement seitens der Politik, der Verwaltung, der Wohnungsunternehmen und auch der Akteure vor Ort führte zu vielen Verbesserungen in Mettenhof, so dass die Lage im Stadtteil erst stabilisiert und dann Stück für Stück verbessert werden konnte. Erreicht wurde dies durch umfangreiche Modernisierungen der Wohnungen, Aufwertung des Wohnumfeldes, Modernisierung des Einkaufszentrums und durch viele kleine Maßnahmen und Projekte. Diese Erfolge lassen sich auch mit Zahlen belegen.

mettenhof_im_frhling_2In der Kriminalstatistik der Landeshauptstadt Kiel zum Beispiel liegt Mettenhof im Vergleich mit den anderen Kieler Stadtteilen seit einigen Jahren unter dem gesamtstädtischen Durchschnitt. Besondere Bedeutung bekommt dieser Aspekt dadurch, das Mettenhof der kinder- und jugendreichste Stadtteil Kiels ist. Mettenhof ist der Stadtteil der kurzen Wege. Alle Dinge des täglichen Bedarfs bekommt man in Mettenhof. Zur guten infrastrukturellen Ausstattung Mettenhofs gehören diverse Bildungsstätten und eine große Vielfalt an sozialen Institutionen. Es gibt Kindergärten, Grund-, Haupt-, Real- und Förderschulen sowie ein Gymnasium, einen Sportverein mit vielen unterschiedlichen Angeboten und viele kulturelle Einrichtungen und Initiativen. Auch im Bereich der sozialen Beratung und Unterstützung gibt es im Stadtteil viele Angebote. Aber nicht nur im sozialen Bereich hat Mettenhof seine positiven Seiten. Umgeben ist der Stadtteil von drei Naherholungsgebieten, dem Domänental, dem Russeer Gehege und dem Roten Teich. Aber auch Mettenhof selbst hat sehr viel Grün zwischen und in den einzelnen Wohnquartieren zu bieten. Eine maßgebliche Unterstützung des positiven Entwicklungsprozesses in Mettenhof war hierbei das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt", das aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel gefördert wird. imm014_15aMettenhof war von 1999 bis Ende 2012 Fördergebiet im Rahmen der „Sozialen Stadt". Seit Beginn des Förderprogramms wurden hierdurch schon viele Baumaßnahmen im Stadtteil durchgeführt, so zum Beispiel der neue Marktplatz, der Wikingerbummel, die Freizeittrasse, die Überdachung der multifunktionalen Fläche auf dem AWO Kinder- und Jugendbauernhof. Ein weiterer Baustein der „Sozialen Stadt" ist das Stadtteilmanagement, das durch das Stadtteilbüro Mettenhof bis heute geleistet wird. Auch über den Förderzeitraum hinaus bleibt das Stadtteilbüro bis mindestens Mitte 2015 in Trägerschaft der Landeshauptstadt Kiel, Amt für Wohnen und Grundsicherung erhalten. Die zentralen Aufgaben des Stadtteilbüros sind die Sicherstellung der Bevölkerungsbeteiligung beim Planen und Konzipieren von Maßnahmen, die Schaffung und Stärkung von Netzwerkstrukturen, die Aktivierung und Stärkung der vorhandenen Stadtteilressourcen auf verschiedenen Ebenen, das Entwickeln, das Anschieben und Begleiten von Projekten und Aktionen. Auch hierdurch wurde und wird in Mettenhof viel bewegt, dennoch besteht weiterhin Handlungsbedarf auf unterschiedlichen Ebenen.
Heute leben rund 20.000 Menschen in Mettenhof. Unter Berücksichtigung der Bevölkerungsdichte und des hohen Anteils an Kindern und Jugendlichen bietet Mettenhof ein eher noch begrenztes Freizeit- und Kulturangebot und zu wenig lokale Arbeitsplätze, ein Punkt, der nur schwer zu korrigieren ist. Dies ist ein Merkmal der meisten monostrukturierten Großraumsiedlungen. Dem gegenüber besitzt Mettenhof ein sehr stark ausgeprägtes Sozialnetzwerk.
mettenhof_in_rotIn unterschiedlichen Arbeitskreisen, Vereinen und Gremien arbeiten die verschiedensten Akteure des Stadtteils eng zusammen. Um das soziale Netzwerk weiter zu stärken und enger zu knüpfen, ist jede Mettenhoferin und jeder Mettenhofer herzlich willkommen, sich für den Stadtteil aktiv mit einzusetzen. Sei es zum Beispiel in der Planungsgruppe Stadtteilfest, im Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung, dem Turn- und Sportverein Hasseldieksdamm/Mettenhof, beim Aktionstag Sauberes Mettenhof" oder auch bei der Betreuung dieser Internetseite.
Markiert in:

Erneute Änderung bei den Teststationen des Labors Krause in Kiel ab dem 23.01.2023

metttenhof.de_mittel

Ab dem 23. Januar gibt es dann in Mettenhof keine öffentliche Corona-Teststation mehr. Die nächsten noch verbleibenden öffentlichen Stationen des Labors Krause befinden sich am Citti-Park, der Lubinus-Klinik und am Vineta-Platz in Gaarden...

Weiterlesen
Markiert in:

​Kiel erfolgreich als Zero Waste City zertifiziert

kielsailingcity


Jetzt ist es offiziell: Die Landeshauptstadt Kiel darf sich „Zero Waste certified City" nennen. Als erste Stadt Deutschlands hat sich Kiel ihm Rahmen der Mission Zero Academy (MiZA) des Netzwerks Zero Waste Europe einem Zertifizierungsprozess unterzogen und direkt im ersten Anlauf bestanden.

Weiterlesen
Markiert in:

Kinder entdecken die Fischhalle

kielsailingcity

Wie baute man früher Schiffe? Welche Hilfsmittel hatten die Seeleute, um sich bei Wind und Wetter auf dem Ozean zurechtzufinden? Und wie kommt eigentlich ein „Seehund" ins Museum? Auf diese und viele andere Fragen rund um das Thema Seefahrt erhalten Kinder ab fünf Jahren auf einem spannenden Rundgang durch die geschichtsträchtige Kieler Fischhalle künftig jeweils am vierten Sonntag eines Monats Antworten.

Weiterlesen
Markiert in:

Kieler Informationssysteme für alle Sinne:

kielsailingcity
KISS-Kiel im ÖPNV hilft Blinden und Sehenden

Für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen ist die Orientierung im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) schwer: Wann hält der nächste Bus an dieser Haltestelle? Welcher Bus kommt da gerade angefahren? Und wo genau hält er an der Haltestelle?  

Weiterlesen
Markiert in:

Spendenübergabe

metttenhof.de_mittel

aus den Einnahmen der Tombola 

des famila-Marktes beim Stadtteilfest  

Weiterlesen
Markiert in:

Kulturtage 2022

metttenhof.de_mittel



Bericht zu "Aus meiner Bücherkiste:

Herbst und mehr" 

Weiterlesen
Markiert in:

Fahrradtag 2022

metttenhof.de_mittel



Wieder ein großer Erfolg 

Weiterlesen
Markiert in:

Kulturtage 2022

metttenhof.de_mittel



Bericht zum Eröffnungskonzert

in der Birgitta-Thomas-Kirche 

Weiterlesen
Markiert in:

Fahrzeugverkauf jetzt auch digital melden:

kielsailingcity


Erster Onlinedienst aus dem 

OZG-Hackathon ist live

Weiterlesen
Markiert in:

Kulturtage 2022

metttenhof.de_mittel



Bericht zu

"Märchenerzählungen für Erwachsene" 

Weiterlesen
Markiert in:

Kulturtage 2022

metttenhof.de_mittel

Bericht zur musikalischen Lesung 

„Krieg und Frieden" 

Weiterlesen
Markiert in:

Kulturtage 2022

metttenhof.de_mittel

Bericht zu 

"De fidelen Kerls"

Weiterlesen
Markiert in:

Kulturtage 2022

metttenhof.de_mittel

Bericht zu 

"Oma Rosi und Opa Heinz" lesen 

Weiterlesen
Markiert in: