Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Aktuelles rund um unseren Stadtteil Mettenhof

Unterkategorien in dieser Kategorie:

Termine, Veranstaltungen, Aktuelles

Stadtgespräch - Flüchtlinge in Kiel

 

sailing city

 

Stadtgespräch - Flüchtlinge in Kiel

 

Die Landeshauptstadt Kiel setzt ihre Stadtgespräche zu Flüchtlingen fort.

Das nächste Stadtgespräch in Mettenhof findet statt:

Mittwoch, den 26. April 2017 um 19 Uhr,
Birgitta-Thomas-Haus, Skandinaviendamm 350 

 

Seit dem Sommer 2015 suchen immer mehr Menschen aus Krisenregionen der Welt bei uns Zuflucht und werden Teil der Kieler Gesellschaft. Viele Kielerinnen und Kieler helfen, Flüchtlinge bei uns willkommen zu heißen und ihr Ankommen angenehmer zu gestalten. Andere Kielerinnen und Kieler wissen nicht, wie sie helfen können oder sie
haben zur gesamten Thematik Anregungen, Fragen, Sorgen oder Ängste.

Um über den aktuellen Stand zu informieren und ins Gespräch zu kommen, hat die Landeshauptstadt Kiel von November 2015 bis November 2016 sechs Stadtgespräche zu Flüchtlingen in Kiel durchgeführt. In den ersten drei Veranstaltungen haben sich die größeren Einrichtungen der Flüchtlingsunterbringung vorgestellt. Bei den weiteren drei Stadtgesprächen wurden schwerpunktmäßig Fragen der Integration diskutiert (im Alltag, von Kindern und Jugendlichen, im Arbeitsleben).

Wir möchten den Dialog fortsetzen. Nun stehen Fragen des Zusammenlebens und des Zusammenhaltes im Stadtteil im Zentrum der Betrachtung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen
Markiert in:

Polizeidirektion Kiel informiert

Polizeidirektion Kiel informiert
  POL-KI: 170410.3 Kiel: Herrenloser Rucksack sorgt für Einsatz des Kampfmittelräumdienstes 10.04.2017 – 16:00 Kiel (ots) - Montagvormittag hat ein herrenloser Rucksack einen Einsatz des Kampfmittelräumdienstes in Mettenhof ausgelöst. Letztlich ...
Weiterlesen
Markiert in:

Neues Geschäft in der ehemaligen Aldi-Filiale

Neues Geschäft in der ehemaligen Aldi-Filiale
Neueröffnung einer Filiale des Discounters „Action“ in Mettenhof   Lange stand der Laden, in dem einst Aldi ansässig war, leer. Nun wird er mit neuem Leben erfüllt durch eine Filiale von Action. Action ist ein Non-Food-Discounter, der nicht nur ...
Weiterlesen
Markiert in:

„… objektiv …“ - Eine Foto-Ausstellung

„… objektiv …“ - Eine Foto-Ausstellung

 

aus der Reihe „Kunst in der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein“

Auf über 2000 Werke ist die Sammlung der Sparkassenstiftung nach 20 Jahren Tätigkeit im Laufe der Jahre gewachsen. Diese Tatsache erwähnte deren Geschäftsführer Dr. Bernd Brandes-Druba in seiner Begrüßung vor über 100 Gästen in Mettenhof.

 

Katalog     Dr. Bernd Brandes Druba

                                                                                                               Dr. Bernd Brandes-Druba

Weiterlesen
Markiert in:

Toll für Familien: KIELER FAMILIEN APP

Toll für Familien: KIELER FAMILIEN APP Die Kieler Familien App ist gedacht für werdende Eltern und Familien mit Kindern von    0 – 6 Jahren auf der Suche nach Angeboten zur Freizeitgestaltung, Bildung, Betreuung und Beratung. Fachkräft...
Weiterlesen
Markiert in:

Kirchenälteste der Thomasgemeinde Mettenhof

Kirchenälteste der Thomasgemeinde Mettenhof in ihr Amt eingeführt

 

In einem festlichen Gottesdienst wurden am vergangenen Sonntag die 12 Mitglieder des Kirchengemeinderates in ihr Amt eingeführt. Gewählt waren sie schon am 1. Advent.

Der Gottesdienst wurde von den Pastorinnen Gudrun Bölting, Maren Schmidt und Jutta Weiß gestaltet. Jutta Weiß und Gudrun Bölting waren für die Liturgie verantwortlich und Maren Schmidt predigte. Alle drei Pastorinnen nahmen die Einführung der Kirchenältesten vor. In ihrer Predigt setzte sich Maren Schmidt mit dem Priestertum aller Getauften auseinander, das als ein wichtiges reformatorisches Anliegen wegweisend für die Beteiligung von Laien in der Gemeindeleitung wurde. Das Bild des Predigttextes, das die Getauften als lebendige Steine, aus denen sich die Kirche erbaut, und als heiliges Priestertum bezeichnet, verweist dabei auf Christus, der als Eckstein das Fundament der Kirche zusammenhält. An den neuen Kirchengemeinderat wandte sich die Pastorin direkt, als sie über Freiheit eines jeden Christen sprach, die ohne Verantwortung nicht darstellbar ist. Dankbar zeigte sich Maren Schmidt, dass es der Kirchengemeinde wieder gelungen ist, eine Gruppe von aktiven Gemeindemitgliedern durch demokratische Wahl zusammenzuführen, die bereit ist, für die Gemeinde und für alle dort tätigen Frauen und Männer Verantwortung zu übernehmen.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Ein Abschied, der weh tut

Ein Abschied, der weh tut

 

Heute möchte ich hier auf mettenhof.de mal etwas in eigener Sache schreiben.

Wie ja oft in der letzten Zeit in der Kieler Presse zu lesen war, hat Heinz-Bruno Wunsch seinen Vorsitzt vom MAfK aufgegeben. Das bedeutet auch, dass er für die Redaktion mettenhof,de nicht mehr zur Verfügung steht. All die Jahre, die ich jetzt schon bei mettenhof.de tätig bin, war er immer da. Er war der Fels in der Brandung, auf den man sich immer verlassen konnte. Am Anfang hatte ich immer ein bisschen Angst vor ihm. Oder war es doch mehr Respekt? Jedenfalls ist und bleibt B. Wunsch eine Respektsperson, vor der man sich schon mal ein bisschen fürchten kann, wenn es nicht rund läuft. Dann merkte man, dass er Jahre lang die Mettenhofer Polizeistation geleitet hat. Oft habe ich mich gefragt, ist er eigentlich mein Chef, mein Vorgesetzter oder wie nenne ich ihn eigentlich am besten? Da die Zusammenhänge ein wenig komplizierter waren, habe ich mich entschieden, ihn liebevoll unseren Alphawolf zu nennen. Alpha passt auf jeden Fall.

 

 

B. Wunsch beim weihnachts  und Abschiedsessen

 

Weiterlesen
Markiert in:

„…objektiv…" , Ausstellung in der Sparkassenstiftung

„…objektiv…"

 


Die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein zeigt in ihrer Ausstellung „...objektiv..." bis zum 07. April eine Auswahl von 50 Fotografien aus ihrer eigenen Kunstsammlung, die die vierte Sonderausstellung in dieser Art ist.

 

 Thies Raetzke   Halloween1                    Wulf Reimer1

  Thies Rätzke „Halloween"                                       Wulf Reimer

 

Die Ausstellung findet im Foyer der Sparkassenstiftung Faluner Weg 6 statt.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Kempowski Literaturpreis

Kempowski Literaturpreis

 

Der Förderpreis der Hamburger Autorenvereinigung wird an deutschsprachige Autorinnen/Autoren für einen bisher unveröffentlichten Prosa-Text in Form einer Kurzgeschichte vergeben.
Der erstmalig im Jahre 2005 von der Hannelore und Helmut Greve Stiftung für Kultur und Wissenschaft gestiftete Preis war ursprünglich mit 5.000 € dotiert.
Ab 2007 wurde der Förderpreis der Hamburger Autorenvereinigung, mit Zustimmung des inzwischen verstorbenen Autors, in Walter-Kempowski-Literaturpreis – Förderpreis der Hamburger Autorenvereinigung umbenannt.
Außerdem wurde das Preisgeld auf € 10.000 (1. Preis 6.000 €, 2. Preis 2.500 €, 3. Preis 1.500 €) erhöht.

 

http://www.hh-av.de/kempowski-literaturpreis/

 

Weiterlesen
Markiert in:

Aktuelles Tagesgeschehen auch unter Meldungen veröffentlicht

Aktuelles Tagesgeschehen auch unter Meldungen veröffentlicht
  Das aktuelles Tagesgeschehen wird auch unter Meldungen veröffentlicht.     Karl-Heinz Laube  / pixelio.de     
Markiert in:

AWO bietet an Heimwerkerdienst für die ältere Generation

Heimwerkerdienst für die ältere Generation

 

Die AWO Kiel bietet älteren Menschen einen Heimwerkerdienst für eine kleine Aufwandsentschädigung an. Wer kennt dieses Problem unter uns älteren Leuten nicht, man möchte ein Bild aufhängen, weiß aber nicht wie das gehen soll ohne Bohrmaschine usw.

 

Heimwerkerdienst 

 

Weiterlesen
Markiert in:

Erfolgreiches 12. Mettenhofer Stadtteilfest

Erfolgreiches Stadtteilfest

4000 Mettenhofer haben bei Sonnenschein ihr Stadtteilfest am Heidenberger Teich gefeiert. Berichte und Bilder folgen.


Am Samstag, den 20.09.2014, startet das beliebte Fest für die ganze Familie auf der Parkwiese am Heidenberger Teich dieses Jahr erstmalig um 12:00 und endet um 18:00 Uhr. Das Fest beginnt um 12:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Frau Pastorin Cnotka und Pfarrer Mack und wird nach den Grußworten von Stadtrat Gerwin Stöcken und unserem Ortsbeiratsvorsitzenden Herrn Sönke Klettner, gemeinsam von den beiden Rednern eröffnet.

 

 

Planungsgruppe Stadtteilfest 2014 

 

 

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Modellpferdeausstellung im Bürgerhaus

Modellpferdeausstellung im Bürgerhaus

 

Am 31. Mai fand unter der Leitung von Frau Nicole Ruhm im Bürgerhaus eine Ausstellung der Freunde der Modellpferde statt.

 

Ausgestellt wurden Modellpferde in allen Größen und Ausführungen. Einige der Modelle sind in liebvoller Handarbeit nachkoloriert und ausgeschmückt worden.

 

 Ausstellung Buergerhaus2

 

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Mettentheater "Pizzaschnitte/Pisa-Schnitt"

Pizzaschnitte/Pisa-Schnitt

 

Das war der Titel einer Theateraufführung junger Migranten am 13.05.2014. Im AWO-Hauptgebäude Sibeliusweg. Wie man dem Titel unschwer entnehmen kann, geht es um Bildung. Ein Alien  „X37“ landet auf der Erde und findet sich bei einer Familie wieder. Er möchte sehen, wie es sich hier so lebt und beobachtet die Familie in ihrem Alltag. Er selbst ist unsichtbar. Eine Mutter mit zwei Kindern, eine Tante und Schulfreunde sind der Mittelpunkt dieser Familie. 

 

 Mettentheater1 

 

Weiterlesen
Markiert in:

Pflegestützpunkt stellt sich in der Klönstuuv vor

Pflegestützpunkt stellt sich in der Klönstuuv vor

 

Am 07.05.2014 war Frau Susanne Klipp zu Gast und informierte über den Pflegestützpunkt Kiel.

 

Der Pflegestützpunkt ist eine Einrichtung, die zu jeweils einem Drittel von den Pflegekassen, der Stadt Kiel und dem Land Schleswig-Holstein finanziert wird. Von den Mitarbeiterinnen werden Pflegebedürftige, von Pflegebedürftigkeit bedrohte Menschen und deren Angehörige, bestellte Betreuer und Bevollmächtige in allen Fragen bei Pflegebedürftigkeit beraten.

 

95072 web R by matchka pixelio.de 

 

© matchka  / pixelio.de
Weiterlesen
Markiert in:

Info: Sozialzentrum und Jobcenter ziehen um

Sozialzentrum und Jobcenter Mettenhof ziehen um

 

Zukünftig ist das Sozialzentrum Mettenhof im Einkaufszentrum am Skandinaviendamm zu finden. Zunächst wird der Allgemeine Sozialdienst (ASD) des Amtes für Familie und Soziales in das das neue Dienstgebäude einziehen. Daher berät der ASD am Donnerstag, 8. Mai, zum letzten Mal im Bergenring 36, ist aber bereits an diesem Tag telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. 

 

684958 web R K B by Rainer Sturm pixelio.de 320px 

 

 © Rainer Sturm  / pixelio.de
Weiterlesen
Markiert in:

Vorgestellt: Stiftung für sprachbehinderte Kinder

Stiftung für sprachbehinderte Kinder

 

Erst 10 Jahre alt – und schon viel erreicht

 

Im April 2004 war es soweit: Das Innenministerium erkannte die mildtätige Einrichtung für sprachbehinderte Mädchen und Jungen als „Sternenkinder-Stiftung“ offiziell an! Das Gründer-Ehepaar Ilona Bruhn und Jürgen Zielke-Bruhn aus Postfeld hatte alle erforderlichen Bedingungen erfüllt:  Das Stiftungskapital gespendet, die notwendige Satzung erstellt und einen Vorstand gebildet.

 

 

Sammelbild zu 10 Jahre Stiftung 300px 

 

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht Mettenhofer Literaturfrühling: Schreibwerkstatt

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Die Schreibwerkstatt und der weiße Riese

 

Am Samstag dem 05.04.2014 fand wieder eine Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof anlässlich des Literaturfrühlings ihre engagierten Teilnehmer. Das Thema war dieses mal der weiße Riese.

 

Schreibwerkstatt 1


 

3. Mettenhofer Literaturfrühling / Schreibwerkstatt

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 3. Mettenhofer Literaturfrühling

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Im Polizeigebäude Mettenhof ging es kriminell zu

 

Der dritte Literaturfrühling in Mettenhof begann am 02.04.2014 mit einer Lesung im Mettenhofer Polizeigebäude. Welcher Ort könnte passender sein, wenn es um Kriminalromane geht? So las auch der ehemalige Dienststellenleiter Bruno Wunsch Auszüge aus dem ersten Buch mit dem Titel „Bruno Chef de Police“ vor.

 

 

 literaturfruehling kriminelle geschichten1

 

Weiterlesen
Markiert in:

Vorgestellt: Das Kieler Spendenparlament

Kieler Spendenparlament begutachtet erste Förderanträge

 

Im Oktober 2013 startete das Kieler Spendenparlament seine Arbeit. Eine Idee, die in Hamburg schon seit vielen  Jahren  erfolgreich  umgesetzt  wird,  wird  nun  auch  in  Kiel  realisiert.  Das  Kieler Spendenparlament ist eine Initiative aus den Reihen aller Wohlfahrtsverbände, der Verwaltung der Stadt Kiel und Menschen aus Politik und Wirtschaft. Spender als Parlamentarier beteiligen sich in einem demokratischen Verfahren an der Vergabe ihrer Spendengelder.

 

 

Logo Kieler Spendenparlament 320px 

 

 

Weiterlesen
Markiert in:

Falsche Tierliebe: Möwen füttern

Das Füttern von Möwen ist im gesamten Stadtgebiet verboten

 

Vor längerer Zeit hat die Redaktion mettenhof.de bereits darauf hingewiesen, dass die Fütterung von Möwen in ganz Kiel verboten ist. Manche Menschen sind aber anscheinend unbelehrbar. Gerade in den Wohnanlagen hat man das Gefühl, dass es immer mehr Vögel werden. Natürlich nisten dann auch immer mehr auf den Dächern der Wohnhäuser.

 
 

moewe 

 
Weiterlesen
Markiert in:

Tipp: Kostenlose Rechtsberatung im Bürgerhaus Mettenhof

Kostenlose Rechtsberatung im Bürgerhaus Mettenhof

 

Viele Bürger Mettenhofs wissen sicher gar nicht, dass es im Bürgerhaus eine kostenlose Rechtsberatung gibt. Jeden Donnerstag von 12:30 bis 14:00 Uhr ist ein Anwalt vor Ort, der die Besucher in fast allen sozialen Fragen berät. Dazu gehören Themen, wie Arbeitslosigkeit (Hartz IV), Grundsicherung, Rentenangelegenheiten, Behindertenrecht, Krankenkassenrecht, Pflege und vieles mehr.

 

450457 web R K by Thorben Wengert pixelio.de 

 

 © Thorben Wengert / Pixelio.de
Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Nachbetrachtung 2. Literaturfrühling Mettenhof

Bunte Literaturfreuden in Mettenhof

2. Literaturfrühling begeisterte Besucher und Macher

„Ich bin begeistert“ freut sich Cai-Uwe Lindner, Sprecher der AG Mettenhofer Kulturtage, während des literarischen Frühschoppens im AWO-Stadtteilcafé über den guten Zuspruch beim 2. Literaturfrühling.
Fünf Tage und 12 Veranstaltungen. Ein buntes literarisches Programm mit oftmals persönlichen Ergänzungen und Erläuterungen der Vorleser.

 

 

Sell_Jesse_1

 

© Cai-Uwe Lindner
Weiterlesen
Markiert in: