Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Aktuelles rund um unseren Stadtteil Mettenhof

Unterkategorien in dieser Kategorie:

Termine, Veranstaltungen, Aktuelles

Masterplan „Ausbau Kindertagesbetreuung in Kiel“ unterzeichnet

 

Masterplan „Ausbau Kindertagesbetreuung in Kiel“ unterzeichnet


Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

257/10. April 2018/RT-ari

Die Landeshauptstadt Kiel hat den qualitativen und quantitativen Ausbau frühkindlicher Bildungsangebote in den vergangenen Jahren intensiv vorangetrieben. Dennoch gibt es in der wachsenden Stadt weiterhin einen großen Bedarf an weiteren Betreuungsplätzen.

Um möglichst allen Kieler Kindern einen guten Start in ihre Bildungsbiografie zu ermöglichen, bringt die Landeshauptstadt den „Masterplan Ausbau Kindertagesbetreuung in Kiel“ auf den Weg. Gemeinsam mit der Kreiselternvertretung, vielen Trägern sowie Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft möchte die Stadt mit dem Masterplan das System der Kindertagesbetreuung in Kiel noch zukunftsfähiger gestalten. 

Weiterlesen

Kinder entdecken die Welt der Kräuter im Mittelalter

Kinder entdecken die Welt der Kräuter im Mittelalter
Kinder entdecken die Welt der Kräuter im MittelalterPressedienst der Landeshauptstadt Kiel254/6. April 2018/KelDas Alltagsleben im Mittelalter war von vielen Belastungen und Entbehrungen geprägt. In der heutigen modernen Gesellschaft ist es schwer vo...
Weiterlesen

Neue Jugendschöffinnen und Jugendschöffen

Neue Jugendschöffinnen und Jugendschöffen
Neue Jugendschöffinnen und Jugendschöffen: Bewerbung noch bis 12. April möglichPressedienst der Landeshauptstadt Kiel247/4. April 2018/KelJugendkriminalität ist eine große gesellschaftliche Herausforderung. Werden Jugendliche straffällig, entscheiden...
Weiterlesen

Die Polizei informiert

Die Polizei informiert
Die Polizei informiert und warntPOL-KI: 180328.2 Kiel: Erneut Dutzende Anrufe falscher Polizeibeamter28.03.2018 – 16:46 Kiel (ots) - Im Laufe des heutigen Tages gingen bei Kieler Polizeidienststellen und dem Polizeiruf 110 rund 50 weitere Meldun...
Weiterlesen

Die Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei bittet um Mithilfe
Die Polizei bittet um MithilfePOL-KI: 180312.4 Kiel: Zeugen gesucht nach Handy-Diebstahl12.03.2018 – 15:32  Kiel (ots) - Die Mettenhofer Polizei sucht derzeit einen Dieb, der am 28. Februar ein Handy aus einem Fahrzeug gestohlen haben soll....
Weiterlesen

Aktuelle Meldung der Polizei

Aktuelle Meldung der Polizei
Aktuelle Meldung der PolizeiPOL-KI: 180309.2 Kiel: Aktuelle Warnmeldung vor falschem Polizeibeamten09.03.2018 – 14:58 Kiel (ots) - Seit rund einer Stunde melden sich zahlreiche Bürger bei der Kieler Polizei und teilen mit, dass ein "Herr Krause"...
Weiterlesen

Die Polizei warnt und informiert

 

Die Polizei warnt und informiert

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180309.1 Kiel: Falscher Polizeibeamter erbeutet erneut Bargeld

 
 
 Polizeidirektion Kiel
Weiterlesen

Neue Abfall-Abholungstermine ab 12. März

Neue Abfall-Abholungstermine ab 12. März

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
159/5. März 2018/jkl-ari

Kiel ist eine wachsende Stadt – die Auswirkungen dieser Entwicklung spürt auch der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK). Um die braunen und blauen Tonnen sowie die Behälter für den Restabfall auch in neuen Straßenzügen zuverlässig abholen zu können, muss der ABK seine Logistik und Tourenplanung grundsätzlich verändern.

Die ersten Neuerungen treten am 12. März dieses Jahres in Kraft. Dann kommt es zu Umstellungen bei der Abfuhr der Biotonne. Betroffen sind knapp 21.000 der 39.000 Grundstücke, die der ABK im Kieler Stadtgebiet bedient. Voraussichtlich ab dem 9. April kommt es dann auch zu Änderungen bei der Abfuhr von Papier- und Restabfall.

Weiterlesen

Die Polizei informiert

Die Polizei informiert
Die Polizei informiertPOL-KI: 180221.3 Kiel: Falsche Polizeibeamte erbeuten Schmuck und Bargeld21.02.2018 – 14:26   Quelle: Polizeidirektion KielBild-Infos DownloadKiel (ots) - Aktuell bearbeitet das Kommissariat 12 der Kieler Kriminal...
Weiterlesen

Wie wird Kiel klimaneutral?

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

113/19. Februar 2018/ari

Wie wird Kiel klimaneutral? Jetzt anmelden zu kostenfreien Vorträgen und Rundgängen

Im November 2017 hat die Kieler Ratsversammlung den „Masterplan 100 % Klimaschutz“ beschlossen. Ziel der Klimaschutzstrategie ist es, in der Landeshauptstadt den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 um mindestens 95 Prozent zu reduzieren und den Energieverbrauch im selben Zeitraum zu halbieren.

Doch was können die Kielerinnen und Kieler in ihrem Alltag tun, um den Klimaschutz zu unterstützen? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) und des Umweltschutzamtes der Landeshauptstadt Kiel. Auf dem Programm stehen verschiedene Vorträge, Rundgänge und Besichtigungen.

Weiterlesen

Elektroschrott ist kein Fall für die Tonne

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

090/8. Februar 2018/jkl-Kel

Elektroschrott ist kein Fall für die Tonne

Strombetriebene Geräte wie Radiowecker, Mundduschen oder Kaffeemaschinen sind für viele Kielerinnen und Kieler unverzichtbar. Viele fragen sich aber auch, wo sie die Geräte entsorgen können, wenn diese  ihren Dienst versagen und nicht mehr zu gebrauchen sind. Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz schreibt vor, dass Elektroaltgeräte getrennt gesammelt und recycelt werden müssen. Daher verfügt auch der Abfallwirtschaftsbetriebs Kiel (ABK) über Sammelstellen für die Geräte.

Hintergrund des Gesetzes ist, dass viele Elektro- und Elektronikgeräte mit Problem- und Giftstoffen belastet sind. Daher darf Elektroschrott auf keinen  Fall über den Restabfall entsorgt werden. Ein weiterer Grund für die separate Sammlung ist, dass Elektrogeräte Wertstoffe wie Gold, Silber und andere wertvolle Materialien enthalten.

Weiterlesen

Die Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei bittet um Mithilfe
 POL-KI: 180124.2 Kiel: Jugendlicher bedroht - Polizei sucht Zeugen24.01.2018 – 13:09  Kiel (ots) - Am Dienstag, den 23. Januar, zwischen 21:00 und 21:10 Uhr wurde ein 14-jähriger Jugendlicher von einem unbekannten Mann bedroht. Der Ju...
Weiterlesen

ABK weiht erstes Unterflursystem in Mettenhof ein

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

042/18. Januar 2018/jkl-Ab

ABK weiht erstes Unterflursystem in Mettenhof ein

Für viele Bewohnerinnen und Bewohner großer Kieler Wohnanlagen sind die Standplätze der Abfallbehälter ein Ärgernis. Stellplätze vermüllen, Ratten siedeln sich an und vielerorts stinkt es buchstäblich zum Himmel. Darüber hinaus belegen die Abfallbehälter erhebliche Flächen und werden vielfach auch von Fremden genutzt. Als eine Lösung für diese Probleme haben sich in den vergangenen Jahren sogenannte Unterflursysteme etabliert. Am Donnerstag, 18. Januar, weihte der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) gemeinsam mit der Kieler Hausverwaltung Brasche Immobilien GmbH & Co. KG das erste Unterflursystem im Stadtteil Mettenhof ein.

Weiterlesen

Die Polizei informiert

Die Polizei informiert
 Polizeidirektion KielPOL-KI: 180118.1 Kiel: Tötungsdelikt in Kiel - Ermittlungen laufen auf Hochtouren18.01.2018 – 09:54Kiel (ots) - Die Kieler Kriminalpolizei bestätigt hiermit, dass am Mittwoch, den 17. Januar, gegen 22:15 Uhr ein 41-jähriger...
Weiterlesen

Falsche Polizeibeamte treiben in Kiel wieder ihr Unwesen

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180111.1 Kiel: Falsche Polizeibeamte treiben in Kiel wieder ihr Unwesen

Kiel (ots) - Am Mittwochabend, 10.01.2018, gingen im Kieler Stadtgebiet wieder mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten ein. Auch Dank der regelmäßigen Veröffentlichung von Warnmeldungen durch die Medien, ist es nach jetzigem Kenntnisstand zu keiner vollendeten Tat gekommen. Die Angerufenen ließen sich nicht täuschen und meldeten die Telefonate der richtigen Polizei.

Zwischen 20:00 und 21:00 Uhr gingen in sechs Kieler Haushalten Anrufe ein, bei denen sich eine Person als Polizeibeamter ausgab. In einem Fall berichtete diese Person, dass man am Bahnhof zwei "Verbrecher" gefasst habe und diese Kenntnisse von der Wohnung der Angerufenen hätten. Die Frau ließ sich jedoch nicht täuschen und erklärte ihrerseits, dass sie sofort die Polizei anrufen würde. Das Gespräch wurde daraufhin beendet.

Weiterlesen

Neuer Seniorenpass der Landeshauptstadt Kiel

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

009/8. Januar 2018/Kel

Neuer Seniorenpass erhältlich

Auch ältere Menschen möchten in ihrer Freizeit verschiedene Angebote wahrnehmen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Vor allem der Kieler Seniorenpass bietet hierbei viele Möglichkeiten. Ab Montag, 15. Januar, ist dieser bei der städtischen Leitstelle „Älter werden in Kiel“ erhältlich. Die Leitstelle befindet sich im Amt für Soziale Dienste, Stephan Heinzel-Straße 2 (Wilhelmplatz), im Erdgeschoss.

Der Seniorenpass kommt für alle älteren Kielerinnen und Kieler in Frage, die über ein geringes Einkommen verfügen. Ihnen wird damit die Möglichkeit gegeben, ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten kostenlos oder zu ermäßigten Preisen zu nutzen. Den Seniorenpass erhalten nur Menschen, die mindestens 65 Jahre alt sind. Interessierten, die eine anerkannte Behinderung haben, wird der Seniorenpass schon ab dem Alter von 63 Jahren ausgestellt.

Weiterlesen

Neue Öffnungszeiten der Kommunalen Wohnungsvermittlung

Neue Öffnungszeiten der Kommunalen Wohnungsvermittlung
Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel985/20. Dezember 2017/sit-ari Neue Öffnungszeiten der Kommunalen WohnungsvermittlungDie Kommunale Wohnungsvermittlung stellt Wohnberechtigungsscheine aus und vermittelt Wohnungen innerhalb des Kieler Stadtge...
Weiterlesen

Kieler Familien-App jetzt auch in Türkisch

Kieler Familien-App jetzt auch in Türkisch
Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel937/28. November 2017/ariKieler Familien-App jetzt auch in TürkischIm November 2016 wurde die kostenlose Kieler Familien-App veröffentlicht. Ihre Datenbank enthält mittlerweile rund 1.500 Angebote, die werde...
Weiterlesen

ACHTUNG - Aktuell Enkeltrick-Anrufe im Kieler Stadtgebiet

ACHTUNG - Aktuell Enkeltrick-Anrufe im Kieler Stadtgebiet
POL-KI: 171128.2 Kiel: Aktuelle Warnung vor Enkeltrick-Anrufen28.11.2017 – 14:29Kiel (ots) - Die Polizei warnt aktuell vor Anrufen nach der sogenannten Enkeltrick-Masche, die derzeit vermehrt im Kieler Stadtgebiet anfallen.Im Laufe des Dienstags habe...
Weiterlesen

Die Polizei informiert

Die Polizei informiert
 POL-KI: 171122.2 Kiel: Kieler Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest22.11.2017 – 13:27 Kiel (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag nahmen Beamte des 3. Polizeireviers und des Kriminaldauerdienstes einen Mann in einem Imbiss f...
Weiterlesen
Markiert in:

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Kriminalpolizei sucht Zeugen
POL-KI: 171120.2 Kiel: Kriminalpolizei sucht Zeugen20.11.2017 – 15:35 Kiel (ots) - Am Wochenende ist es zu insgesamt drei Straßenraubtaten im Kieler Stadtgebiet gekommen, bei dem die jeweiligen Täter in zwei Fällen ein Smartphone und in einem Fa...
Weiterlesen

Die evangelisch lutherische Thomasgemeinde Kiel-Mettenhof lädt ein

Gottesdienst und Gemeindeversammlung am 5. November 2017 ab 11:00 UhrDie evangelisch lutherische Thomasgemeinde Kiel-Mettenhof lädt ein Gerade erst  wurde in einem ökumenischen Gottesdienst der  500. Jahrestag der Reformation  gef...
Weiterlesen

Rappen, slammen und dancen bis spät in den Abend

 

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel 

841/25. Oktober 2017/Kel 

 

#yourway für Jugendliche: Rappen, slammen und dancen bis spät in den Abend

  

Nicht selten behaupten Erwachsene, die Jugend von heute interessiere sich nur noch für Handys und Computerspiele. Dass sie auch außerhalb der digitalen Medien vielfältige kulturelle Interessen besitzen, wollen junge Kielerinnen und Kieler am Freitag, 3. November, unter Beweis stellen. Ob Rap, Party oder Poesie: Unter dem Motto #yourway laden die städtischen Jugend- und Mädchentreffs zu drei Veranstaltungen ein. Um möglichst viele Jugendliche zu erreichen, ist der Eintritt jeweils kostenlos.

 

Weiterlesen

Polizei warnt Hundehalter

Polizeidirektion Kiel >>POL-KI: 171020.1 Kiel: Polizei warnt Hundehalter vor mit Nägeln präparierten Ködern20.10.2017 – 10:34 Kiel (ots) - Gestern Nachmittag, 19. Oktober 2017, meldete sich eine Hundehalterin auf dem 3. Polizeirevier, weil...
Weiterlesen

Guter Rat gegen Schimmel und Feuchtigkeit in Wohnräumen

 

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

741/21. September 2017/He-ang

 Guter Rat gegen Schimmel und Feuchtigkeit in Wohnräumen 

Langsam wird es wieder herbstlicher. Die Temperaturen sinken nachts und manche Familien lüften schon etwas weniger, damit nicht die ganze warme Luft aus der Wohnung oder dem Haus zieht. Doch genau das erhöht die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen. Wird im Haus dann noch gekocht, geduscht oder Wäsche getrocknet, gelangt weitere Feuchtigkeit in die Luft.

In einem Drei-Personen-Haushalt werden leicht zehn Liter Feuchtigkeit pro Tag freigesetzt. Besonders an kalten Außenwänden, in Fensterlaibungen oder in den Fugen in Bad und Küche kondensiert das in der Luft befindliche Wasser und es bildet sich schnell Schimmel.

 

Weiterlesen
Markiert in: