Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Dieser Tag gehört zu 2 privaten Blog der hier nicht aufgeführt ist.

Jubiläum im Bürgercafé

Jubiläum im Bürgercafé
Jubiläum im Bürgercafé Einladung ins Bürgercafé am 5.7.2018 Im Juli 2018 besteht das Bürgercafé fünf Jahre! Das Bürgercafé findet jeweils donnerstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr im Bürgerhaus Mettenhof statt und jeder ist dort willkommen.  Zum 5....
Weiterlesen
Markiert in:

Die Reise an die Müritz – welch ein tolles Erlebnis

Logo-Wortmarke-Thomas_Kiel-Mettenhof

Die Reise an die Müritz – welch ein tolles Erlebnis

Senioren des ökumenischen Zentrums Mettenhof zu Gast in Mecklenburg-Vorpommern

Nachdem im vergangenen Jahr die Holsteinische Schweiz auf dem Programm des Ökumenischen Zentrums Mettenhof stand, ging es in diesem Jahr  nach Mecklenburg-Vorpommern in die Mecklenburgische Schweiz. 25 Seniorinnen und Senioren aus der evangelisch-lutherischen Thomasgemeinde und der katholischen St. Birgitta Gemeinde machten sich auf in das Nachbarland Mecklenburg-Vorpommern.

die Reisegruppe 1.Reihe Mitte Pastorin Jutta Weiß

Im Kolpinghaus Salem fand die Gruppe ein wunderbares Quartier.

Weiterlesen
Markiert in:

Klimaschutzstadt Kiel beteiligt sich mit buntem Landprogramm an der KlimaSail 2018

kielsailingcity
Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel 514/23. Juni 2018/ari Klimaneutral bis zum Jahr 2050 – dieses Ziel verfolgt Kiel mit der im vergangenen Jahr beschlossenen Klimaschutzstrategie „Masterplan 100 % Klimaschutz“. In diesem Jahr beteiligt sich die L...
Weiterlesen
Markiert in:

Fütterungsverbot in den Tiergehegen beachten

Fütterungsverbot in den Tiergehegen beachten
Fütterungsverbot in den Tiergehegen beachten Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel 495/19. Juni 2018/ari Insgesamt über 200 Tiere leben in den fünf Tiergehegen der Landeshauptstadt Kiel. Die Wildtiere in den Gehegen können aus unmittelbarer Näh...
Weiterlesen
Markiert in:

Kieler Woche 2018

Kieler Woche 2018

Gelungener Auftakt der 124. Kieler Woche vor tausenden Besuchern bei freundlichem Wetter! Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete am 16. Juni 2018 auf der Rathausbühne die Kieler Woche. Ministerpräsident Daniel Günther erledigte erstmals das Glasen mit mehreren Schlägen auf eine Schiffsglocke.

Foto 1

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier folgte nach einer kurzen Ansprache mit dem lauten Typhonsignal “Leinen los!“(lang-kurz-kurz-lang).

Foto 2

So begann das größte Sommerfest im Norden Europas und das weltgrößte Segelereignis, das bis zum Sonntag, 24. Juni viele Besucher erwartet.

Weiterlesen
Markiert in:

Die Kieler Woche 2018 ist gestartet

Die Kieler Woche 2018 ist gestartet
  Die Kieler Woche 2018 ist gestartet
Markiert in:

Sportabzeichen für begeisterte Schwimmer

Sportabzeichen für begeisterte Schwimmer
Sportabzeichen für begeisterte Schwimmer Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel 480/15. Juni 2018/ang Neben der Leichtathletik und dem Geräteturnen gehört das Schwimmen zu den Klassikern des Deutschen Sportabzeichens. Am Sonnabend, 23. Juni, werden i...
Weiterlesen
Markiert in:

Bericht zur 540. OBR-Sitzung

  Letzte Sitzung des Ortsbeirates vor der Sommerpause in der derzeitigen Zusammensetzung In Vertretung des Vorsitzenden eröffnet Herr Engler die 540. Sitzung des Mettenhofer Ortsbeirates. Zu diesem Zeitpunkt ist das Gremium nicht beschlussfähig....
Weiterlesen
Markiert in:

„Seeburg Ahoi!“ sorgt für Partystimmung an der Kiellinie

„Seeburg Ahoi!“ sorgt für Partystimmung an der Kiellinie
„Seeburg Ahoi!“ sorgt für Partystimmung an der Kiellinie Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel 477/14. Juni 2018/ari Wenn in wenigen Tagen die Kieler Woche 2018 startet, können sich die Besucherinnen und Besucher auf viele Neuerungen ...
Weiterlesen
Markiert in:

Kieler – Woche – Frühstück in Gaarden

Kieler – Woche – Frühstück in GaardenVonovia Logo CMYK

Vonovia lädt herzlich ein zum traditionellen Kieler – Woche – Frühstück im Sandkrug 34 in der 16.Etage! 
Zum Preis von 4,00 € erwartet Sie ein leckeres belegtes Brötchen, Kaffee/Tee satt,  dazu Live – Musik
und vor allem der grandiose Ausblick auf Förde, Schiffe und die Stadt.
Unterstützt wird dieses Angebot von der AWO, deren Wohnanlage im Sandkrug 34 beheimatet ist.
Sie sind herzlich willkommen!                                                                      
Ahoi und viele Grüße vom palette 6 – Team
Bärbel Lorenz – Dubiela und Sabine Muskat

Weiterlesen
Markiert in:

Rollator-Tanz im Birgitta-Thomas-Haus

Rollator-Tanz im Birgitta-Thomas-Haus
Rollator-Tanz im Birgitta-Thomas-Haus jeden Mittwoch, von 10.30 bis 11.30 Uhr findet im Saal im Birgitta-Thomas-Haus unter Leitung von der Tanzschule, Ralf  Knobloch der Rollator-Tanz statt.   Hier werden verschiedene Tänze für Interessiert...20180613 103801
Weiterlesen
Markiert in:

Kieler-Woche-Radrennen im Osloring

Kieler-Woche-Radrennen im Osloring wieder mit Kinderrennen Am 17. Juni ab 09:00 Uhr findet auf dem Osloring das jährliche Kieler-Woche-Radrennen statt. Nach einem Jahr Pause werden in diesem Jahr wieder Kinderrennen in vier Altersklassen ab 13:30 Uhr...
Weiterlesen
Markiert in:

Innovationspreis der Evangelischen Jugend Altholstein

Innovationspreis der Evangelischen Jugend Altholstein
Innovationspreis der Evangelischen Jugend Altholstein 02.06.2018 Pressemitteilung des Kirchenkreises Altholstein Warum ist man da nicht selbst draufgekommen?  Drei Projekte aus Neumünster und Kiel sind am Sonnabend mit dem Innovationspreis der E...innovationspreis 2018 z
Weiterlesen
Markiert in:

Ein Platz für Dich beim großen Festmahl

Ein Platz für Dich beim großen FestmahlKirche Mettenhof

Forum und Fest der Ökumene 2018

Wie im jedem Jahr, so wurde auch in diesem Jahr in der Woche nach Pfingsten im Birgitta-Thomas-Haus ökumenische Kirchweih gefeiert. Am Ende der Festwoche hatten die evangelisch-lutherische Thomasgemeinde und die katholische St. Birgitta-Gemeinde unter dem diesjährigen Leitspruch „Ein Platz für Dich“ zu einem Abend ganz besonderer Art  eingeladen.

Um den Eindruck nach dem fast dreistündigen Fest zu beschreiben, sei an dieser Stelle eine  Besucherin zitiert, die beim Herausgehen sagte „Es war so ganz anders und es war so schön“. Diese Aussage war so stimmig, so dass der Bericht an dieser Stelle schließen könnte.

Aber nun doch etwas mehr. Unter Leitung der Hamburger Theaterpädagogin  Angelika Hüffel hatten sich vor Wochen Arbeitsteams gebildet, die den festlichen Abend vorbereiten, planen, organisieren und durchführen sollten. Diese Teams verdienen ein „dickes Lob“. Alles was sie sich ausgedacht hatten, passte in den Rahmen und jedes Ereignis passierte an der Stelle und in der Darbietung, wie es vorausgedacht war.

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht zur 539. Sitzung des Ortsbeirats

539. Sitzung des Ortsbeirates am Mittwoch, 09.05.2018 im Bürgerhaus Der Vorsitzende des Mettenhofer Ortsbeirates Sönke Klettner eröffnet pünktlich die 539. Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit fest. Die Tagesordnung wird genehmigt, die Kenntnisn...
Weiterlesen
Markiert in:

Zypern „Sonneninsel im östlichen Mittelmeer“

Zypern „Sonneninsel im östlichen Mittelmeer“

Natur und Kultur – zwischen Orient und Okzident

Im April machten sich zwanzig reiselustige Mettenhoferinnen und Mettenhofer auf eine Reise an das andere Ende von Europa. Zypern stand auf dem Programm. Nach unserer Rückkehr werden wir immer wieder gefragt: „Wie war es denn?“ Und unsere Antwort lautet immer wieder „In jeder Hinsicht einfach Klasse.“

Mettenhofer auf Zypern

Zypern ist eine Insel, die viel Unbekanntes bietet. Sei es die Geschichte, die Botanik, die Religion, die Politik, den Tourismus  und so weiter und so fort. Unsere sehr kluge Reiseleiterin Elena war so kenntnisreich, dass sie während ihrer Erläuterungen auf alles einging und auch bei der Beantwortung vieler Fragen keine Antwort schuldig blieb und das in einem Deutsch, das uns manchmal fragen lies, wo hat sie das nur gelernt.

Weiterlesen
Markiert in:

Lesung im Stadtteilcafé der AWO

SDC15631Lesung im Stadtteilcafé der AWO

Am letzten Montag hat Rosvita Christina Steinweh wieder eine ihrer wunderbaren Lesungen abgehalten. Wer ihr bereits während anderer Lesungen zugehört hat, weiß wie lebendig, witzig und charmant sie liest und weiß dieses sehr zu schätzen. Langweilig wird es nicht. Es fällt dem Zuhörer leicht, sich in die jeweilige Geschichte hinein ziehen zu lassen.

 

Weiterlesen
Markiert in:

Stadtteilfest 2018

but01
An alle Interessierten! Das diesjährige Mettenhofer Stadtteilfest findet am Samstag, den 22.09.2018 auf der Parkwiese am Heidenberger Teich statt. Dies schon einmal für Ihren Kalender! Alle Institutionen, Vereine, etc. die sich gerne auf dem Fest mit...
Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling 2018 - Schreibwerkstadt

Literaturfrühling 2018 - Die Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof

Der Förderverein für zeitgenössische Literatur NordBuch e. V. hat zu dem 6. Literaturfrühling
zum „Kreativen Schreiben“ in der Mettenhofer Schreibwerkstatt im Bürgerhaus, Vaasastr.43 a eingeladen.

Die 1. Vorsitzende Christel Bröer begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für jung und alt, die gern schreiben wollen, auch Autorinnen und Autoren, die schon länger schreiben. Als Aufgabe wurde dieses Mal von Angelika Hartmann eine neue Variante angeregt, um Ideen und Möglichkeiten des Schreibens wie Übungen, die interessant sind und Spaß machen, zu erfahren.

SDC15388    SDC15389#

Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling 2018 - "Die bunte Büchertauschkiste"

Literaturfrühling 2018 - "Die bunte Büchertauschkiste"
Literaturfrühling 2018 - "Die bunte Büchertauschkiste" Trotz des schönen Wetters haben es sich einige Kinder nicht nehmen lassen, auf den Kinder- und Jugendbauernhof der AWO, in Mettenhof, zu kommen und der einen oder anderen Geschichte zuzuhören. Un...
Weiterlesen
Markiert in:

Highlight im April

Flyer zum Download: hier 

Plakat Kopf

Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling 2018 - Barney B. Hallmann

Literaturfrühling 2018 - Barney B. Hallmann „Aus meiner Bücherkiste“

Am Freitag d. 20.04 2018 war Barney Hallmann anlässlich des Kulturfrühlings in der Palette 6 zu Besuch.

SDC15630


Hier erfreute er die Gäste mit einer Lesung, die aus Gedichten, Geschichten, Märchen und Liedern bestand. Und all das hat er in seiner vielfältigen Bücherkiste gefunden.

Zu diesem Repertoire gehörten lustige, witzige und sehr kurzweilige Geschichten.

Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling 2018 - "Die sieben Todsünden"

                                         
Literaturfrühling 2018 - "Die sieben Todsünden" - Eine Querlesung
 
Eine Lesung mit Henning Schöttke am Donnerstag, den 19. April 2018 im Hof Akkerboom.

Henning Schöttke ist mittlerweile ein gern gesehener Dauergast bei den Mettenhofer Kulturtagen und beim Literaturfrühling.
Mit seinem Debütroman "Gulas Menü" (2012) startete der erste Roman aus dieser Heptalogie der "Sieben Todsünden".
Es folgten "Acedias Traum" (2014) und "Luxurias Glück" (2016). Jedes Buch steht dabei symbolhaft für eine der Todsünden.
Die Romane können in unterschiedlicher Reihenfolge gelesen werden und bleiben doch untereinander verknüpft. Geschildert wird das Leben von sieben Frauen, das Ende der '60er- und Anfang '70er-Jahre auf unterschiedliche Art und Weise miteinander verknüpft wurde. In den ersten drei Romanen wurden die existentiellen Grundlagen Essen, Schlaf und die Liebe thematisiert.

Henning Schöttke mit seinem jüngsten Roman Superbias Lied
Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling 2018 - Bürgercafe

Literaturfrühling 2018 - Frühstück mit literarischer Unterhaltung

Am Donnerstag d. 19.04.2018 war das Bürgercafé Mettenhof im Bürgerhaus, wie jeden Donnerstag, geöffnet.
Auch an diesem Tag konnten die Gäste wieder ein herrliches Frühstück genießen.
Zu sonst gab es aber den Unterschied, dass Balu Evers die Besucher mit einer Lesung unterhielt. Inzwischen hat sich Balu, wie ihn alle nennen, zumindest in unserem Stadtteil, einen Namen als Vorleser gemacht.

SDC15628

Weiterlesen
Markiert in:

Literaturfrühling 2018 - Bericht einer Lesung in der Frauenberatungsstelle

„Es hätte auch alles ganz anders kommen können…“ mit Elvira Berndtelvira

 

17. April 2018 – 19:00 Uhr in der Frauenberatungsstelle / Eß-o-Eß in Mettenhof

Geschichten in Geschichten, ein Bund geflochtenes Leben enthüllte sich im Laufe des Abends dem Publikum. Die Autorin, Elvira Berndt, lud die Zuhörerinnen ein, die Aufmerksamkeit auf die kleinen wichtigen Augenblicke im Leben zu lenken, auf die Momente, die entscheidend sind für die Wendungen im Lebensverlauf.

„Es hätte auch alles anders kommen können…“, wenn Frau sich zu einem bestimmten Zeitpunkt -im Nachhinein betrachtet- anders entschieden hätte. Es zählt, sich selbst die Offenheit zu schenken, sich auf Wagnisse einzulassen und in den Fluss des eigenen Lebens zu springen.

Weiterlesen
Markiert in: